Wegen Bauarbeiten
Schienenersatzverkehr zwischen Klagenfurt und Bleiburg

Während den Sommerferien finden Bauarbeiten an der Koralmbahn zwischen Klagenfurt und Bleiburg statt

Zwischen dem 6. Juli und dem 8. September gibt es auf der Koralmbahn zwischen Klagenfurt und Bleiburg eine Totalsperre. Fahrgäste müssen auf einen Schienenersatzverkehr mit Bussen ausweichen.

KLAGENFURT, BLEIBURG. Derzeit wird von der ÖBB an der 130 Kilometer langen Koralmbahn gebaut. Damit die Bauarbeiten in diesem Sommer zügig umgesetzt werden können, müssen Bahnkunden während der Sommerferien zwischen Klagenfurt und Bleiburg auf Busse im Schienenersatzverkehr ausweichen. Während der Bauarbeiten können in diesem Abschnitt zwischen dem 6. Juli und dem 8. September keine Züge fahren. 

Schienenersatzverkehr für die Fahrgäste

Zwischen dem Klagenfurter Hauptbahnhof und dem Bahnhof Bleiburg steht für Fahrgäste des Regionalverkehrs deshalb ein Schienenersatzverkehr mit Autobussen bereit. Bedingt durch den Straßenverkehr sind Verspätungen möglich. Anschlusszüge Richtung Wolfsberg warten verspätete Busse ab. Mobilitätseingeschränkte Fahrgäste werden gebeten vor Reisebeginn mit dem ÖBB Kunden- service 05-1717 Kontakt aufzunehmen. Am Montag, dem ersten Werktag der Streckensperre, werden Promotion Teams in Klagenfurt und Bleiburg Ersatzfahrpläne an die Reisenden verteilen.

Welche Bauarbeiten finden statt?

Im Bereich des Bahnhofs Bleiburg finden Gleiserneuerungen, Kabelverlegungen und Vorarbeiten für die Elektrifizierung statt. In den Bereichen Kühnsdorf, Srejach, Althofen, Grafenstein und Klagenfurt kommt es zu Oberbauarbeiten, dem Einbau von Weichen, der Herstellung von Ka- belwegen und vereinzelten Gleisneulagen. Diese Arbeiten betreffen sowohl die Neubaustrecke als auch die bestehende Bahntrasse.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen