09.01.2018, 11:09 Uhr

Neujahrsempfang der Gemeinde Neuhaus

GV Peter Trampusch, Gemeindebund-Präsident Stauber, Vizebgm. Paier-Sternjak, Bgm. Visotschnig, LH-Stv. Schaunig, Vizebgm. Pölz (Foto: Manfred Hirn)
NEUHAUS. Die Gemeinde Neuhaus mit Bgm. Gerhard Visotschnig feiert in diesem Jahr ihr 60-jähriges Bestehen. Anlässlich dieses Jubiläums wurde am Dreikönigstag zu einem Neujahrsempfang im Landgasthof Hafner in Oberdorf geladen. 
Landeshauptmann-Stellvertreterin Gaby Schaunig würdigte in ihrer Festansprache das hohe Niveau und die Vielfalt der Gemeinde Neuhaus in den Bereichen Kultur und Gastronomie und überreichte eine Torte zum 60. Geburtstag der Gemeinde.

Ehrungen

Der Gemeindevorstand der Gemeinde Neuhaus ehrte an diesem Abend Ludmilla Ferk für ihre 44-jährige pflichtbewusste Tätigkeit für die Gemeinde Neuhaus, Gottfried Sadnik für den 25-jährigen pflichtbewussten Winterdienst und Michelle Juwan für den  1. Platz beim Bundeslehrlingswettbewerb in der Berufssparte „PKA-Pharmazeutisch Kaufmännische Assistenten“.

Buchpräsentation

Direktor Wilhelm Wadl vom Kärntner Landesarchiv stellte das im Mai dieses Jahres erscheinende Namenbuch der Gemeinde Neuhaus mit dem inhaltlichen Schwerpunkt der Orts-, Hof- und Flurnamen vor.
Die gesangliche Umrahmung der Festveranstaltung erfolgte durch das Oktet Suha, die Kleingruppe des Heimatklangs Bach, sowie die "Pevsko instrumentalna skupina".
Abschließend erfolgten die Spendenübergabe an den Sozialfonds „Neuhauser für Neuhauser“ durch die Freiwillige Feuerwehr Neuhaus anlässlich der Friedenslichtaktion sowie Schlussworte durch Bgm. Gerhard Visotschnig.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.