Andreas Greulberger kehrt "zurück zum Ursprung"

Andreas Greulberger kehrt wieder zu Pollmann zurück.
  • Andreas Greulberger kehrt wieder zu Pollmann zurück.
  • Foto: Pollmann International GmbH
  • hochgeladen von Clara Koller

KARLSTEIN. Andreas Greulberger kommt als Engineering-Leiter wieder zu Pollmann.
Mit Anfang Oktober übernimmt Andreas Greulberger die Leitung der Abteilung Engineering bei Pollmann in Karlstein. Er bleibt dem Waldviertel treu und kommt nach acht Jahren bei Husky Injection Molding Systems, einem kanadischen weltweit tätigen Hersteller von Spritzgußmaschinen und –werkzeugen wieder zurück zu Pollmann. Sein neuer Verantwortungsbereich umfasst die Abteilungen Design & Engineering, Automation & Robotics sowie Werkzeugbau mit 140 Mitarbeitern.

In den letzten Jahren konnte Greulberger als gewerblicher Geschäftsführer und Operations-Leiter bei Husky internationalen Weitblick und Konzernerfahrung sammeln. Pollmann Geschäftsführer Winfried Rossmann ist froh, Herrn Greulberger wieder an Bord zu haben: Wir haben nun einen kompetenten ehemaligen Mitarbeiter mit externen Erfahrungen und Weitblick für eine Schlüsselposition wiedergewonnen“.
Greulberger war damals im Hause Pollmann schon für die Leitung der Abteilungen Werkzeugbau sowie Entwicklung & Konstruktion verantwortlich. Auch er findet es interessant, wieder für ein internationales Familien-Unternehmen zu arbeiten, das in der Region so stark verwurzelt ist. Vor seiner Zeit bei Husky war er bereits 28 Jahre bei Pollmann tätig. 1982 hat Greulberger mit einer Lehre im Werkzeugbau begonnen und war später auch Ausbilder in diesem Bereich. „Deshalb liegt mir eine betriebseigene Entwicklung von jungen Menschen sehr am Herzen“, unterstützt der neue Engineering-Leiter die Pollmann Nachwuchs-Strategie. „Ich finde, mit einer Lehre stehen einem alle Möglichkeiten offen.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen