Selberpflücken
Groß Siegharts präsentiert das Naschplatzl

Hier wurde in die Hände gespuckt: In Groß Siegharts entstand das Naschplatzl.
5Bilder
  • Hier wurde in die Hände gespuckt: In Groß Siegharts entstand das Naschplatzl.
  • Foto: TVV Groß Siegharts
  • hochgeladen von Peter Zellinger

GROSS SIEGHARTS. Wenn man auf der Straße von Schönfeld kommend nach Groß-Siegharts fährt, bemerkt man, dass bei der Ortseinfahrt der Platz zur rechten Seite nun anders aussieht. Es wurden nämlich zwischen dem Radweg, der Straße und dem Radparkplatz über 90 Bäume und Sträucher gepflanzt, deren Früchte alle essbar sind und zur allgemeinen Verfügung stehen.

Idee und Verwirklichung des Projektes ist dem Tourismus- und Verschönerungsvereins (TVV) „Bandlkramerlandl“ Groß-Siegharts zu verdanken. Dieser wurde dabei von der Stadtgemeinde und der Klimawandelanpassungsmodellregion (KLAR) unterstützt. Durch die Beratung des Fachmannes Siegfried Tatschl aus Kirchberg am Wagram konnte eine sinnvolle und ausgewogene Pflanzung entstehen. Es wird für die Radfahrer und die Bevölkerung ein schöner Platz zum Rasten und Naschen geschaffen - daher auch der Name „Naschplatzl“.
Der als Lärm- und Windschutz aufgeschüttete Wall bei der Rad-Raststation wird demnächst begrünt.

Private Spender helfen

Möglich machten das alles Spenden von über 90 Groß Sieghartsern. So wurde auch eine „Nordische Mehlbeere“ als Gemeinschaftsbaum gepflanzt. Zahlreiche freiwillige Helfer waren im Einsatz.
Bürgermeister Gerald Matzinger und Stadtamtsdirektor Jochen Strnad waren anwesend als der Baum von Diakon Othmar Ableidinger gesegnet wurde. An den folgenden Tagen halfen auch die in Groß-Siegharts lebenden Flüchtlinge tatkräftig mit.

Es gibt auch schon zahlreiche „Baum- und Strauchpatenschaften“ die dieses Projekt finanziell unterstützen. Wer gerne noch seinen finanziellen Beitrag dazu leisten möchte, möge sich bitte beim Obmann Rudolf Wurth
unter Tel N: 0650 25025570 melden. Die ersten Blüten auf den jungen Bäumen sind schon aufgeblüht.

Am Freitag den 29.3.2019 ab 9 Uhr und auch nachmittags wird daran weitergearbeitet. Es ist noch viel zu tun und es sind alle herzlich eingeladen, mitzuhelfen. Es wird Gras gesät, Bäume und Sträucher gemulcht und gewässert und vieles mehr.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Der Vortrag des renommierten Genetikers findet sowohl als Präsenzveranstaltung als auch als Livestream statt.
1 2

Corona-Virus
Vortrag von Genetiker Josef Penninger zu den Entwicklungen neuer Therapien von Virusinfektionen

Ärzten ist der Name "Josef Penninger" ein Begriff und steht für eine der größten Hoffnungen im Kampf gegen das Corona-Virus. Der Namensgeber für ein Medikament und Professor an einer der bekanntesten Universitäten weltweit, kommt nach Wien, um über Entwicklungen neuer Therapien von Virusinfektionen zu sprechen.  NIEDERÖSTERREICH (red.) Der renommierte Genetiker und Direktor am Life Sciences Institute der University of British Columbia in Vancouver, Prof. Dr. Josef Penninger, wird am 28....

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen