27.11.2016, 10:52 Uhr

Waidhofen: Passant fand Verletzten unter der Schlossbrücke

(Foto: ASB ÖA Martin Steinbach)

Zu einer Menschenrettung rückte die Feuerwehr Waidhofen/Ybbs - Stadt aus

WAIDHOFEN. Am Sonntag heulten um 4:19 Uhr in Waidhofen die Sirenen. Es wurde ein zu einem T2 Person in Notlage zur Schlossbrücke alarmiert.
Ein Mitarbeiter, der gerade von einer Veranstaltung zusammenräumte, bemerkte einen jungen Mann unter der Brücke.
Durch schnelles handeln konnte ein schneller Notruf abgesetzt werden!
Die Feuerwehr Waidhofen/Ybbs - Stadt half den Ersthelfer, unterstütze das Rote Kreuz und sorgte für die Beleuchtung.
Der junge Mann wurde von der Rettung bestens versorgt und mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Krankenhaus Amstetten gebracht!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.