Notlage

Beiträge zum Thema Notlage

Lokales
6 Bilder

Notlage
Sechs Burschen beim Traunfall gerettet

Eine Gruppe sechs junger Burschen, allesamt aus Linz, geriet am 31. August 2019 beim Traunfall in Roitham in Not. ROITHAM, DESSELBRUNN. Laut eigenen Angaben stiegen sie in den Abendstunden und somit bereits in der Abenddämmerung über verschiedene Trampelpfade vom Parkplatz nächst der B 135 (Gallspacher Straße) zum Traunfall hinab. Dort angelangt, bestiegen die Burschen einen Felsen, welcher sich im unmittelbaren Wehrbereich des dort befindlichen Kraftwerks befindet. Der Felsen ist auf einer...

  • 01.09.19
Lokales
4 Bilder

Person in Not rief die Feuerwehr auf den Plan

KOTTINGBRUNN. Eine in Notlage geratene Person war der Grund für eine Alarmierung der Feuerwehr Kottingbrunn in den Vormittagsstunden des 20.05.2019. Laut Alarmmeldung durch die Bezirksalarmzentrale war eine Person aus nicht erklärbaren Umständen zwischen einem Ladekran und dem LKW-Aufbau eingeklemmt. Der ebenfalls alarmierte Rettungsdienst stabilisierte mithilfe unserer Feuerwehrsanitäter den Patienten bis zum Eintreffen des Notarztes. In der Zwischenzeit wurde durch die Besatzungen der...

  • 20.05.19
Lokales

Dringend Unterstützung gesucht

MATTIGHOFEN, FELDKIRCHEN (ebba). Manfred K. aus Mattighofen bittet um Unterstützung. Aufgrund von Schicksalsschlägen in seiner Familie und da er selbst an einer schweren Nervenkrankheit leidet, ist es ihm nicht möglich, im Alleingang dringend notwendige Arbeiten zu erledigen. „Mein Schwager ist leider verstorben und hat einen Rohbau in Feldkirchen hinterlassen. Ich schaffe es leider nicht alleine, das Haus fertigzustellen. Aufgrund meiner Krankheit tu ich mir mit körperlicher Arbeit schwer,...

  • 29.03.19
Lokales
11 Bilder

Pony "Zwergi" in Notlage - Feuerwehr muss helfen

Am 23.03. wurde die Freiwillige Feuerwehr Petzenkirchen-Bergland kurz nach 17 Uhr zu einer Tierrettung alarmiert. Am Einsatzort angekommen stellte sich den Florianis folgende Lage: Ein Pony war in einen Betonschacht gestürzt und konnte diesen nicht mehr selbstständig verlassen. Der eingetroffene Tierarzt führte eine leichte Sedierung durch, um der Feuerwehr das Arbeiten mit dem gestressten Tier zu erleichtern. Mittels Rundschlingen wurde das Tier an den Vorderbeinen fixiert und mittels einem...

  • 23.03.19
Lokales
Retter in der Not: die Feuerwehr Neunkirchen
2 Bilder

Neunkirchen
Gefesselt: Feuerwehr befreite Person

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Mit einem ungewöhnlichen Einsatz bekam es die Freiwillige Feuerwehr Neunkirchen-Stadt am Rosenmontag zu tun: eine Person war mit "Achter" gefesselt – und dummerweise fehlte der Schlüssel. Polizeischlüssel passte bei den Handschellen keiner, daher wurde die Feuerwehr zur Hilfe gerufen.  "Die Person wurde mittels Bolzenschneider befreit", bestätigte Feuerwehrkommandant Mario Lukas.

  • 05.03.19
  •  1
  •  1
Lokales
4 Bilder

Rettung aus Alpiner Notlage am Schwendberg

HIPPACH/SCHWENDBERG (red). Meistens rücken ja die Bergretter von Tirol zu Personenbergungen aus, wo Wintersportler Die gesicherten Pisten verlassen und sich dann aufgrund von Steilheit, Lawinengefahr und Ortsunkenntnis In grösste Gefahr begeben und so auf professionelle Hilfe angewiesen sind. Doch im Falle eines 50jährigen Belgischen Urlaubers war es am späten Sonntag nachmittag etwas anders: „Denn der Urlauber wollte lediglich das abhanden gekommene Snowboard seines zwölfjährigen Sohnes am...

  • 04.03.19
Lokales
Claudia Reisenbauer, Leiterin der Beratungsstelle Wolfsberg, und Sozialpädagogin Katja Stückler

Caritas
Großer Bedarf in der Beratungsstelle in Wolfsberg

Seit zwei Jahren unterstützt die Beratungsstelle der Caritas Kärnten in Wolfsberg Personen in sozialen und finanziellen Notlagen. Die Zahlen zeigen, dass ein Bedarf vorhanden ist.  WOLFSBERG.  Die Beratungsstelle in Wolfsberg der Caritas Kärnten bietet seit rund zwei Jahren eine kostenfreie Sozialberatung an um Männern und Frauen in akuten Situationen zu helfen. Oft passiert es, dass Menschen beispielsweise durch eine schwere Krankheit oder eine Scheidung vor finanziellen und beruflichen...

  • 25.02.19
Lokales

Polizeimeldung
Drei Snowboarder aus Steilgraben gerettet

Am 06. Jänner 2019, um 12.00 Uhr, wurde die Pistenrettung der Schmittenhöhe von der alpinen Notlage von drei Snowboardern, ein 39 sowie 40-jähriger aus England sowie ein 29-jähriger aus Bulgarien, in Kenntnis gesetzt. Die in Bergnot geratenen Wintersportler konnten von Mitarbeitern der Pistenrettung telefonisch erreicht werden. Auf Grund eines weiteren Rettungseinsatzes befanden sich bereits ca. 40 Bergretter auf der Schmittenhöhe und konnten diese, die in einem Steilgraben auf der Ostseite der...

  • 06.01.19
Lokales
Im Fadensteig (Bild) bekam eine Wienerin Probleme mit dem Kreislauf.

Zwei Alpineinsätze am Schneeberg
Zwei Frauen in Not am Schneeberg

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zwei Mal mussten die Bergretter am 30. September auf den Schneeberg ausrücken. Bezirkspolizeikommandant Obstlt Johann Neumüller: "In einem Fall erlitt eine Wienerin (56) im Fadensteig eine Kreislaufschwäche." Die Frau schaffte es bis zur Fischerhütte und wurde danach von der Bergrettung Puchberg versorgt. Ebenfalls am Sonntag kämpfte eine in Wien lebende Albanerin (30) am Schneeberg, im Bereich der Krempelhütte, mit Kreislaufproblemen. Auch für sie wurde die Bergrettung...

  • 01.10.18
Lokales

Telefonbetrug: Falscher 'Polizist' fordert von Mutter 85.000 € damit Tochter nicht in Knast muss

Betrugsversuch duch Anruf und Vortäuschung einer Notlage Eine Mutter aus dem Bezirk Horn  wurde am 10.08.2018, am Nachmittag auf ihrem Handy  mit unterdrückter Nummer angerufen. Gemeldet hat sich eine männlich Person, in bodenständigem Wiener Dialekt. Der Mann gab sich als Kommissar der Wiener Polizei aus. Dienststelle und Namen waren der Mutter nicht mehr in Erinnerung bzw. wurden von dem Anrufer nicht genannt. Der unbekannte Anrufer habe mitgeteilt, dass die Tochter einen Unfall gehabt...

  • 13.08.18
Lokales
Rettung aus der Luft.

Drei Personen aus alpiner Notlage gerettet

JOCHBERG (red.). Am Freitag Abend musste die Bergrettung Jochberg auch das Team des Notarzthubschraubers Heli1 zum Einsatz (alpine Notlage) ausrücken. Drei Personen hatten sich im Bereich Steinbergkogel verstiegen. Sie mussten aus einem Hang gerettet werden. Alle drei Geretteten blieben unverletzt.

  • 17.02.18
Lokales
Wintersportler waren in alpiner Notlage

Saalbach Hinterglemm: Wintersportler in alpiner Notlage

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg SAALBACH HINTERGLEMM. Am 22. Jänner 2018 gegen 16 Uhr gerieten vier litauische Schifahrer und Snowboarder im Bereich der Berger Hochalm in Saalbach beim Tiefschneefahren, im ungesicherten Schiraum, in den sogenannten Geisgraben. Dort konnten sie aufgrund des unwegsamen Geländes und der großen Neuschneemengen weder vor noch zurück. Sie konnten durch die Bergrettung über GPS Daten geortet, durch acht Mann der Bergrettung Saalbach aus ihrer misslichen...

  • 23.01.18
  •  1
Leute

Landjugend Hohenzell spendet

HOHENZELL. Die Landjugend veranstaltet jedes Jahr am Heiligabend nach der Mitternachtsmette ein Glühweinstandl, um die Gemeindebewohner nach der Kirche mit Glühwein, Glühmost, Tee und Keksen zu bewirten. Die dabei eingenommenen Spenden kommen jedes Jahr einem guten Zweck zugute, um Menschen in Not finanziell unter die Arme zu greifen. Im Jahr 2017 überreichte die Landjugend Hohenzell den Erlös in Höhe von 1.000 Euro der FF Frauschereck, um die Unfallopfer des Zeltfestunglücks in Frauschereck...

  • 17.01.18
Lokales
Catharina Wanner und Stefan Tatzreiter aus der sieben Klasse waren am Kastenbau beteiligt.

Schüler bauten maßangefertigten Schrank für Notschlafstelle

EBENAU/SALZBURG (buk). Einen maßangefertigten Einbauschrank haben nun Schüler des Werkschulheims Felbertal für die Jugendnotschlafstelle Exit 7 der Caritas in der Stadt Salzburg konstruiert. Bei einer Exkursion sind die Jugendlichen darauf aufmerksam geworden, dass der Abstellraum, in dem die Sachspenden aufbewahrt werden, nicht optimal ausgenützt werden kann – die Decke ist für fertige Einbaukästen zu niedrig. Exit 7 bietet Jugendlichen in problematischen Situationen einen Schlafplatz. Im...

  • 10.05.17
Lokales

Schneebrettauslösung ohne Verletzte

ST.LEONHARD. Zwei befreundete Deutsche (36 und 25 Jahre alt) fuhren am 20.04. gegen 17:15 Uhr in St. Leonhard im Pitztal mit ihren Splitt-Snowboards im freien Schiraum vom Mittagskogel talwärts. Der 36-Jährige fuhr dabei voraus als sich plötzlich knapp oberhalb ein kleines Schneebrett löste von dem er etwa zehn Meter über felsiges Gelände mitgerissen wurde. Der Snowboarder wurde nicht verschüttet und blieb unverletzt. Da sich beide Snowboarder in der Folge nicht mehr weiter abfahren trauten...

  • 23.04.17
Lokales
8 Bilder

Feuerwehr stieg über Fenster in Wohnung ein

Menschenrettung in Pottschach. BEZIRK NEUNKIRCHEN (www.einsatzdoku.at). Am Freitagvormittag wurden die Feuerwehren Ternitz Pottschach und Ternitz St. Johann zu einer Menschenrettung in nach Pottschach alarmiert. Es galt für den Rettungsdienst eine Wohnungsöffnung durch zu führen, da ein Unfall vermutet wurde. Am Einsatzort bestätigte sich, dass die Person in der Wohnung verunfallt ist. Seitens der Feuerwehr wurde über ein Fenster eingestiegen und so die Eingangstüre von Innen geöffnet. In...

  • 20.01.17
Lokales

Maria Alm: Ein Skitourengeher konnte aus einer alpinen Notlage geborgen werden

Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg MARIA ALM. Ein 22- jähriger Pinzgauer wollte heute, am 7. Jänner 2017, mit Freunden eine Schitour auf die Klingspitze (1.988) im Gemeindegebiet von Maria Alm unternehmen. Während der Tour bekam er an den Füßen Blasen und musste aus diesem Grund frühzeitig - zwischen Marbachhöhe und Klingspitze - umkehren. Im Zuge der Abfahrt bemerkte er, dass er zu früh vom Bergrücken in einen lawinengefährdeten, mit Felsen durchsetzten steilen Hang eingefahren war und...

  • 07.01.17
Lokales
Wohnen bei Obdach: die Familie ist bewusst von hinten fotografiert, um die Anonymität zu wahren.
2 Bilder

Obdach – Hilfe in Zeit der Not

Das Projekt "Obdach" ist zu einem Rettungsanker für Menschen in sozialen Notlagen geworden. BEZIRK NEUNKIRCHEN. BEZIRK. Es kommt leider vor, dass Menschen unverschuldet aus der Bahn geworfen werden. In solchen Fällen spannt der "Schwarzataler Socialclub" unter Federführung des Ternitzers Günther Schneider ein feines Hilfsnetz. Acht Notfall-Wohnungen In Akkordierung mit der Bezirksauptmannschaft Neunkirchen werden an Einheimische leistbare, zeitlich begrenzte Neustartwohnungen vergeben....

  • 08.12.16
Lokales
3 Bilder

Waidhofen: Passant fand Verletzten unter der Schlossbrücke

Zu einer Menschenrettung rückte die Feuerwehr Waidhofen/Ybbs - Stadt aus WAIDHOFEN. Am Sonntag heulten um 4:19 Uhr in Waidhofen die Sirenen. Es wurde ein zu einem T2 Person in Notlage zur Schlossbrücke alarmiert. Ein Mitarbeiter, der gerade von einer Veranstaltung zusammenräumte, bemerkte einen jungen Mann unter der Brücke. Durch schnelles handeln konnte ein schneller Notruf abgesetzt werden! Die Feuerwehr Waidhofen/Ybbs - Stadt half den Ersthelfer, unterstütze das Rote Kreuz und sorgte für...

  • 27.11.16
Lokales
Ernst Führer, Stellv. Bezirksleiter des NÖ Zivilschutzverbandes und Zivilschutzbeauftragter der Gemeinde St. Bernhard-Frauenhofen.
3 Bilder

Zivilschutzverbände raten für den Katastrophenfall Nahrungsvorräte anzulegen

BEZIRK. Panikmache oder berechtigte Vorsorge? Ein Lokalaugenschein. Die Ausbaupläne für das AKW Dukovany nahe der Grenze (siehe Story re) zeigen: Eine Katastrophe wie ein Reaktorunfall ist keine abstrakte Utopie. Doch wie gut ist unser Land auf den Ernstfall vorbereitet? Wie gut wird der Rat des Zivilschutzverbandes zum Schaffen eines Vorrates schon befolgt? Wir haben uns in den Kellern im Bezirk umgesehen und fanden neben Hobbyräumen auch Nahrungsvorräte und Notstromaggregate. "Ich habe...

  • 13.09.16
Lokales
10 Bilder

Spektakuläre Bergung in Steinegg!

Zu einem Einsatz mit einer Person in Notlage wurden die FF Fuglau um 14:57 Uhr nach Steinegg gerufen. Drei Frauen waren auf einem öffentlichen, int. Wanderweg unterwegs, als eine der Frauen (57) in dem steilen Gelände stolperte und abgestürzte. ("Ein Gehweg, ein Fels nach dem anderen", so ein Insider). Da in Steinegg Handys nicht funktionieren, musste eine der Wanderinnen in den Ort zurück laufen, um die Einsatzkräfte zu alarmieren. Die Verletzte hatte sich beim Absturz den linken Fuß...

  • 04.09.16
Lokales

Geologiestudentin aus China geriet in alpine Notlage in Muhr

MUHR. Gestern, 22. Juni 2016, geriet eine 20-jährige chinesische Geologiestudentin im Gemeindegebiet von Muhr im Bereich des Albertbiwak/Schmalzscharte (Seehöhe 2.444 m) aus Erschöpfung in Bergnot. Darüber informierte die Polizei. Per Mobiltelefon verständigte sie gegen 17:20 Uhr die Rotkreuzzentrale Zell am See. Da der genaue Erschöpfungsgrad der Anzeigerin nicht bekannt war, und um einen mehrstündigen Aufstieg bzw. mühevollen Abstieg bei Dunkelheit zu verhindern wurde zur Bergung ein...

  • 23.06.16
Lokales
3 Bilder

Autobus in Notlage

Feuerwehr half dem Lenker. BEZIRK NEUNKIRCHEN (www.einsatzdoku.at). Am Pfingstmontag wurde die Freiwillige Feuerwehr Semmering zu einer Fahrzeugbergung im Ortsgebiet alarmiert. Ein Autobus war mit dem Heck auf einer Zufahrtsstraße aufgesessen. Mittels Hebekissen und einer provisorisch gebauten Rampe konnte der Autobus aus der misslichen Lage befreit werden.

  • 17.05.16
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.