12.11.2017, 14:24 Uhr

Klausur der St. Valentiner Pfarrgemeinderäte im Stift Lambach

Msgr. Johann Zarl und Hiebl Rudolf
Lambach: Stift Lambach | Für die St. Valentiner Pfarrgemeinderäte kommen in den nächsten Jahren viele neue Aufgaben hinzu. Darum verbrachten die Pfarrgemeinderats-Damen und Herren für zwei Tage ein Klausur-Treffen im Stift Lambach in Oberösterreich mit Hr. Pfarrer Zarl und Diakon Manuel. Regionalbetreuerin Mag. Michaela Lugmaier führte durch das spirituelle Programm. Das Erzählen aber besonders das Zuhören waren ein wichtiger Punkt dieser Klausur. Pfarrgemeinde, Christengemeinde ist eine Erzähl- und Zuhör-Gemeinschaft. Wir hören auf Gott, auf die Botschaft Jesu, aber auch auf das Glaubenszeugnis unserer Mitchristen. Aber nicht nur zuhören, sondern das aufeinander zugehen waren ein wichtiger Punkt dieser Klausur. Probleme nicht unter den Teppich kehren, sondern diese sachlich zu diskutieren, auch wenn sie schon länger zurückliegen. Man darf nicht glauben, wenn ein Problem für mich erledigt ist, dass dies auch für den anderen gilt. Diakon Manuel: „Für mich war es beeindruckend, unseren Pfarrgemeinderätinnen und Pfarrgemeinderäten zuzuhören! Wir haben zwei Ohren und „nur“ einen Mund, vielleicht will uns diese Tatsache auch sagen „Mehr zuhören als reden!“
Den Abschluss dieser Klausur bildete eine gemeinsame Messe.
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.