19.11.2016, 17:14 Uhr

Dritte Arztstelle in Völs: Frist erstreckt

Im Mai dieses Jahres beantragte der Völser Gemeinderat Franz Köfel im Gemeinderat einen Antrag auf Installierung einer dritten Arztstelle für Allgemeinmedizin in Völs. Die gesetzlich vorgesehene Behanldungsfrist von längstens sechs Monaten wurde auf Ersuchen des Gemeindevorstandes mit Zustimmung des Antragstellers Franz Köfel um weitere sechs Monate erstreckt. "Es ist sicher sinnvoll, Dr. Katja Kraler als Nachfolgerin des in den Ruhestand getretenen Dr. Norbert Benesch eine Einarbeitungsphase zu gewähren und im Anschluss die ärztliche Versorgungssituation in Völs neu zu bewerten," so Franz Köfel. "Während dieser Zeit möchte ich die Entscheidungsträger der Ärztekammer und der Tiroler Gebietskrankenkasse kontaktieren."
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.