Franz Köfel

Beiträge zum Thema Franz Köfel

GR Franz Köfel fordert die Möglichkeit einer Lehrausbildung in der Völser Gemeindeverwaltung.
1

Forderung
Lehrlingsausbildung im Völser Gemeindeamt?

Der Völser Mandatar Franz Köfel (Liste Franz Köfel & Team) stellte einen Antrag an den Gemeinderat, in der Verwaltung der Marktgemeinde eine Lehrausbildung anzubieten. "Da die Corona-Pandemie am Arbeitsmarkt auch eine Verminderung von Lehrstellen verursacht, ersuche ich den Gemeinderat der Marktgemeinde Völs, diesem Umstand durch die Einstellung eines Bürokaufmann/frau-Lehrlings im Gemeindeamt entgegenzuwirken. Ich darf in diesem Zusammenhang in Erinnerung rufen, dass im Gemeindeamt alle...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
MPREIS investiert in zukunftsweisende Wasserstofftechnologie – die Verantwortlichen nehmen zu Anfragen Stellung.
2

Diskussion
Fragen und Antworten zum Völser Wasserstoffprojekt

Der Völser Gemeinderat Franz Köfel (Franz Köfel & Team) nimmt einen Vorfall in der Steiermark zum Anlass, Aufklärung über das geplante Wasserstoffprojekt der Fa. MPREIS zu fordern. "Bei einem befüllten und leck gewordenem Wasserstofftank der Voestalpine in Bruck an der Mur  mussten von der Feuerwehr bis zu dessen Instandsetzung der im Nahbereich befindliche Straßenzug wie auch die dort vorbeiführende Bahnlinie gesperrt werden", so Franz Köfel. "Das bedeutet für mich im Hinblick auf die...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
GR Franz Köfel (li.) kritisiert die Führung des Gemeindebauhofs – Bgm. Erich Ruetz weist die Vorwürfe zurück!
1

Kontroverse
Irritationen im Bauhof Völs

Faktum: Innerhalb kurzer Zeit haben zwei Mitarbeiter des Bauhofs in Völs gekündigt. Für GR Franz Köfel (Liste Franz Köfel & Team) ist dies mehr als bedenklich. Dass sich nun auch ein dritter Mitarbeiter laut den ihm vorliegenden Informationen zumindest mit dem Gedanken trägt, den Bauhof ebenfalls zu verlassen, will Köfel nicht mehr tatenlos hinnehmen. GR Franz Köfel geht aufgrund der Vorkommnisse mit dem Bauhofleiter scharf ins Gericht und hat seine Gedanken in einem Brief an LR...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
v.l. Charly Egger, Rainer Geisler, Franz Köfel, Elisabeth Mayr, Gerhard Dujmovits, Michael Hennermann
1 1 9

The Peacekeeper
Blauhelme beschenkten Obdachlose

Blauhelme beschenkten Obdachlose Über Vorschlag der Innsbrucker Stadträtin Elisabeth Mayr wählten die beiden Tiroler Blauhelme GR Franz Köfel und Landesleiter a.D. Gerhard Dujmovits den Innsbrucker "Verein für Obdachlose" für Ihre diesjährige vorweihnachtliche karitative Aktion aus und überbrachten ihre festlich verpackten Geschenke an dessen Obmann Michael Hennermann, der diese dankend entgegennahm. "Dass die UNO immer aufseiten der Schwächeren steht, haben wir im Rahmen unserer...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Gerhard F. Dujmovits "Soldiers of Peace" - "Verein Österreichischer Friedenssoldaten"
GR Franz Köfel forciert den Klimabündnisbeitritt!
1 1

Franz Köfel
Klimabündnisantrag in Völs

Der Völser GR Franz Köfel (Liste Franz Köfel und Team) hat einen Gemeinderatsantrag in Sachen Klimaschutz eingebracht! "Da der Klimaschutz in letzter Zeit innerhalb der Bevölkerung enorm an Bedeutung gewonnen hat und bekanntlich in die Tiroler Landesordnung einstimmig aufgenommen wurde, ersuche ich den Gemeinderat, diesbezüglich auch ein Zeichen zu setzen und dem "Klimabündnis Tirol" beizutreten", argumentiert der Gemeinderat. "Nach meinen Recherchen würde das der Gemeinde jährlich 1.619,-...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
1 2

Ein großes Dankeschön

an den Chefredakteur Manfred Hassl vom Bezirksblatt Westliches Mittelgebirge. Keep Peace Gerhard F. Dujmovits The Peacekeeper

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Gerhard F. Dujmovits "Soldiers of Peace" - "Verein Österreichischer Friedenssoldaten"
2 2 19

Ritterkreuz für Peacekeeper Franz Köfel

Ritterkreuz für Peacekeeper Franz Köfel Kürzlich wurde der ehemalige "Blauhelm" und Völser Gemeinderat Franz Köfel für seine Verdienste um die "Vereinigung Österreichischer Peacekeeper" (VÖP), in der Köfel seit Jahren die Funktionen des Presseoffiziers und Bereichsleiters Innsbruck ausübt, auf Antrag von Landesleiter Tirol a.D. Gerhard F. Dujmovits, mit dem Ritterkreuz, das ihm vom Präsidenten General i.R. Mag. Günther Höfler, im Beisein des stellvertretenden Tiroler Militärkommandanten...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Gerhard F. Dujmovits "Soldiers of Peace" - "Verein Österreichischer Friedenssoldaten"
Die Auslegung der Parkraumüberwachung führt in Völs zu politischen Differenzen.
1 1

Kritik an Völser Verkehrsüberwachung

GR Franz Köfel ortet eine "Abzocke" und verlangt Maßnahmen seitens der Gemeinde! "Dass die Gemeinde Völs die 'Group 4' mit der Verkehrsüberwachung beauftragt hat, ist richtig und notwendig", befindet GR Franz Köfel (Franz Köfel & Team). "Allerdings gibt die Abwicklung durch die beauftragten Kontrollorgane des Öfteren Anlass zur Kritik, so Köfel, der sich darob auf den Plan gerufen fühlt:  "Ich bin es langsam leid, immer wieder aufgebrachte und verärgerte Bürger, die wegen Geringfügigkeiten, für...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Eine Besserung der Postzustellung in Völs wurde von höchster Stelle in Aussicht gestellt!
1

Postzustellung in Völs: Besserung versprochen!

Post-Generaldirektor Dr. Georg Pölzl beantwortete das Schreiben des Völser GR Franz Köfel! Ein durchaus positives Antwortschreiben erhielt der Völser GR Franz Köfel (Franz Köfel & Team) auf seinen Beschwerdebrief an Postgeneraldirektor Dr. Georg Pölzl hinsichtlich der mangelhaften Postzustellung in der Marktgemeinde Völs. "Neben einer Entschuldigung wegen der Unzulänglichkeiten wurden personelle Engpässe und die Einschulung neuer Mitarbeiter als Gründe angeführt," berichtet Franz Köfel. ...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Auf die regelmäßige Postzustellung wartet man derzeit in Völs laut GR Franz Köfel vergeblich.

Ärger über Postservice in Völs

GR Franz Köfel ist empört: "Postsendungen werden nur an einem Tag pro Woche zugestellt!" "Der Umstand, dass die Post in Völs aus unerklärlichen Gründen in unregelmäßigen Abständen an machen Tagen nicht zugestellt wird, ist seit rund zwei Jahren Usus", zeigt sich der Völser Gemeinderat Franz Köfel (Franz Köfel & Team) aufgebracht. "Meine Anfrage zu diesem Missstand im Gemeinderat  wurde von Bürgermeister Erich Ruetz mit seinem Standardsatz  'Da kann man nichts machen' quittiert." In der Woche...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Der Völser Gemeinderat Franz Köfel zieht die Sinnhaftigkeit der Sortieranlage in Zweifel.
1

Zweifel an Sinnhaftigkeit der Müllsortierung

Völser Gemeinderat Franz Köfel: "Gebühren sind viel zu hoch – übrig bleibt der Bürger!" "Im Jahre 2016 brachten die Bürgermeister Rudolf Häusler aus Kematen und Christian Härting aus Telfs den Mut auf, gegen den für die Stadt Innsbruck, die Gemeinden Innsbruck Land und Schwaz von der Deponie Ahrental eingehobenen horrenden Entsorgungstarif für Restmüll und Sperrmüll von rund 195 Euro pro Tonne Klage einzubringen", blickt der Völser GR Franz Köfel (Franz Köfel & Team) zurück. Das Thema ist bei...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
GR Franz Köfel (rechts, mit anderen Deponiegegnern) am geplanten Standort der Deponie in Götzens.

Franz Köfel fordert Deponie-Infos

In der jüngsten Völser Gemeinderatssitzung am 24. Mai brachte GR Franz Köfel (Franz Köfel & Team) ein schriftliches Ersuchen an Bgm. Erich Ruetz ein. Inhalt: In einer der nächsten Gemeinderatssitzungen soll der Bürgermeister einen sachkundigen Mitarbeiter der Betreiberfirma der geplanten Deponie "Vellenberg" einzuladen, um den GemeinderätInnen die angedachten Vorhaben und Arbeiten am umstrittenen Deponlegelände näher zu bringen. In diesem Rahmen könnten sich dann auch interessierte...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
In diesem Bereich unterhalb der Ruine Vellenberg soll die Deponie ihren Ausgangspunkt haben.

Über 600 Unterschriften gegen Deponie Vellenberg

Die Gegner der geplanten Deponie aus Völs und Götzens bleiben auch weiterhin aktiv! Auf Initiative der Völser Grünen haben viele engagierte Menschen Unterschriften gegen die drohende Deponie am Vellenberg gesammelt. "Dabei sind über 600 Unterschriften im Rahmen von Onlinepetitionen, aber auch mit Unterschriftenlisten in Völs, Götzens und den Nachbargemeinden zusammengekommen," bilanziert Tarek Ayoub, Gemeinderat der Grünen aus Völs. Trotz der unterschriebenen Verträge über die zur...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Lokalaugenschein: Franz Köfel, Martin Kiechl, Markus Sint und Markus Einkemmer am Ausgangspunkt im Ortsteil Vellenberg.
1 12

Widerstand gegen die Deponie wächst

Gemeinsames Vorgehen der Oppositionslisten in Götzens und Völs mit harten Bandagen! Der Widerstand gegen die geplante Deponie im Bereich Vellenberg in Götzens, die auch zwei Parzellen der Gemeinde Völs berührt (einen Bericht dazu finden Sie HIER) nimmt konkrete Formen an. Die Gemeinderäte Markus Sint und Martin Kiechl (Liste "Götzens bewegen"), Markus Einkemmer (Grüne Völs) sowie Franz Köfel (Liste "Franz Köfel und Team, Völs) luden zu einer gemeinsamen Pressekonferenz, um dem "Schulterschluss"...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Die geplante Deponie im Bereich Vellenberg erhitzt weiterhin die Gemüter in Götzens und Völs.
1

Schulterschluss gegen geplante Deponie Vellenberg

Franz Köfel, die Völser Grünen und die Liste "Götzens bewegen" planen gemeinsames Vorgehen! In der jüngsten Gemeinderatssitzung in Völs stand u. a. der Punkt  "Deponie-Verfüllungsvertrag Vellenberg" auf der Tagesordnung. Dabei ging es um die geplante Deponie Vellenberg in Götzens, die auch das Gemeindegebiet von Völs berühren soll. Der Vertrag wurde mit 16:3 Stimmen angenommen. Dagegen stimmten GR Franz Köfel (Franz Köfel & Team) sowie die beiden Mandatare der Grünen. Franz Köfel begründet...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Rund um die Sammlung für Verpackungen aus Kunst- und Verbundstoff gibt es Völs heftige Debatten.
1

Diskussionen um die Plastikmüllsammlung in Völs

Wechsel der Entsorgungsfirma und neue Regelung bei der Abholung sorgt für Unstimmigkeiten! Unstimmigkeiten rund um die Kunststoffverpackungs-Rücksammlung gibt es in Völs. Seit rund 24 Jahren hat die Völser Entsorgungsfirma Haberl als Subunternehmer der Fa. Höpperger diese Sammlung ohne Beanstandungen durchgeführt. Seit kurzem gibt es eine neue Regelung: Das Rietzer Entsorgungsunternehmen übernimmt die Sammlung jetzt selbst. Konfliktpotential liegt in der Vorgangsweise. Während Friedl Haberl und...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Eine geplante Deponie in Götzens mit "Völser Beteiligung" sorgt in der Marktgemeinde für Diskussionen.

Debatten um eine Deponie

Geplante Bodenaushubdeponie in Götzens sorgt in Völs für politische Differenzen! Eine Überraschung gab es bei der jüngsten Gemeinderatssitzung in Völs für GR Franz Köfel (Liste Franz Köfel & Team) unter Punkt 7: Hier wurde von einer geplanten Bodenaushubschüttung im Bereich Vellenberg in Götzens berichtet. Betrieben soll die Deponie von der Fa. Plattner u. Co. Kalkwerk Zirl sowie von der Fa. Gruber Transport und Erdbau in Götzens betrieben werden. Der größte Grundeigentümer ist in diesem...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
In Kematen gab es vor kurzem eine fraktionsübergreifende Zusammenarbeit mit dem Verkehrsverbund Tirol zur Einführung des "Kemater Talers".
1

"Kemater Taler" wäre nachahmenswert

Der Völser Gemeinderat Franz Köfel spricht sich für ähnliche Maßnahmen in der Marktgemeinde aus! Die Gemeinde Kematen gewährt ab Anfang 2018 allen BürgerInnen, die auf öffentliche Verkehrsmittel umsteigen und sich dazu ein VVT-Jahresticket leisten, eine Subvention  im Wert von 50 Euro in Form eines "Kemater Talers" (einen Bericht dazu finden Sie HIER). Diese "Kemater Währung" kann in verschiedenen ortsansässigen Betrieben auch als Zahlungsmittel verwendet werden. Damit wird auch die...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Der Gemeinderat stimmte für eine dritte Arztstelle – Antragsteller Franz Köfel bleibt dennoch skeptisch.
1

Völs: Antrag für dritte Arztstelle angenommen

Dem Antrag von GR Franz Köfel wurde entsprochen – seine Freude hält sich trotzdem in Grenzen! In der jüngsten Sitzung des Völser Gemeinderates wurde dem Antrag von GR Franz Köfel (Franz Köfel & Team), bei der Tiroler Ärztekammer die Installierung einer dritten Arztstelle für Allgemeinmedizin im Ostteil der Marktgemeinde zu beantragen, einstimmig stattgegeben. Besonders im östlichen Teil der Gemeinde Völs, wo die Arztstelle eingerichtet werden soll, ist durch weitere geplante Wohnbauten mit...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
In Völs will Gemeinderat Franz Köfel gegen den Einsatz von Glyphosat weiterhin vorgehen.
1 1

Völs: Gemeinderatsantrag gegen Glyphosat

GR Franz Köfel brachte einen Antrag gegen die weitere Verwendung im Rahmen der Gemeindeverwaltung ein! Der Völser Gemeinderat Franz Köfel verweist beim aktuellen Thema auf geballte Kompetenz. Er war als Recycling- und Entsorgungstechniker tätig ist und eignete sich dabei auch die erforderlichen Kenntnisse im Hinblick auf den sachgerechten und sicheren Umgang mit Giften an. Vor kurzem brachte Köfel einen Antrag gegen die weitere Verwendung des krebserregenden Herbizids "Glyphosat"...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
V.l.n.r.: Bgm. Georg Dornauer jun., Bgm. Edgar Kopp, SP-Landesvorsitzende Elisabeth Blanik, GR Franz Köfel und LA Georg Dornauer sen.
1 1

Höchste SP-Auszeichnung für Franz Köfel

Im Rahmen des auf der Völser Blaike veranstalteten außerordentlichen Parteitages der Tiroler SPÖ wurden der Völser Gemeinderat Franz Köfel und der Rumer Bgm. Edgar Kopp für ihre jahrzehntelange Parteizugehörigkeit und langjährige umfangreiche politische Arbeit mit der "Viktor Adler-Plakette", der höchsten Auszeichnung, die von der Sozialdemokratie vergeben wird, ausgezeichnet. "Es ist ein gutes Gefühl, wenn man von offizieller Seite für seine Arbeit mit einer so hohen Auszeichnung bedacht...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Die Gemeinden werden sich in nächster Zeit mit dem Thema "Sanierung am Rangger Köpfl" befassen.

Inzing ist für Rangger Köpfl-Maßnahmen

Knappe Pro-Abstimmung im Gemeinderat – jetzt sind die anderen Gemeinden am Zug! In Oberperfuss darf man vorerst durch- aber (noch) nicht aufatmen: In Inzing votierte der Gemeinderat mit 9:6 Stimmen für die finanzielle Unterstützung zum Erhalt des Ski- und Naherholungsgebietes. 136.000 Euro einmalig oder 12.000 Euro jährlich fließen von Inzing nach Oberperfuss. Allerdings ist diese "Finanzspritze" auch an einige Bedingungen geknüpft. Die Erleichterung ist in Oberperfuss und natürlich auch bei...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Der höchst bescheidene Geburtstagswunsch des Neo-70ers: "Ich möchte eigentlich nur 71 werden!"
2 4 4

Franz Köfel feiert den 70er

Ein Geburtstagsjubiläum für einen Mann, der nie leise war und weiterhin laut sein will! Es gibt Fragen, die sich eigentlich erübrigen. "Wer ist Franz Köfel?" gehört in diese Kategorie. Sollte es dennoch jemanden geben, der ihn nicht kennt: Ein Mann, der etwas bewegt hat und noch viel bewegen will. Einer, der sich permanent und pausenlos für jene einsetzt, von denen er glaubt, dass sie seiner Hilfe bedürfen. Einer, der für Schlagzeilen sorgt, wann immer er sie für notwendig...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
v.l. Franz Köfel, Herbert Ortner, Gerhard Dujmovits
3 3 18

Tirol: Drei neue Bereichsleiter

Der gesteigerte Bekanntheitsgrad der Peacekeeper in Tirol hat sowohl die Mitgliederwerbung wie auch die Rekrutierung von Funktionären für die Vereinigung erheblich erleichtert, sodass Landesleiter Gerhard Dujmovits kürzlich die notwendig gewordenen Besetzungen von weiteren Bereichsleitern vornehmen konnte. Durch die Ernennung von Gerhard Dujmovits zum Landesleiter wurde die Funktion des Bereichsleiters Innsbruck vakant, die nun Chefinspektor i.R. Franz Köfel zusätzlich zu seiner bisherigen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Gerhard F. Dujmovits "Soldiers of Peace" - "Verein Österreichischer Friedenssoldaten"

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.