19.05.2017, 14:40 Uhr

Wiedner Bezirksfestwochen: Von Stefan Zweig zum Austrofred

Austrofred gibt ein schräges Queen-Konzert im Alois-Drasche-Park. (Foto: Pertramer)

Die Bezirksfestwochen bieten von Montag, den 29. Mai, bis Samstag, den 1. Juli, ein volles Programm.

WIEDEN. Die Festwochen stehen vor der Türe und auch auf der Wieden finden zahlreiche Veranstaltungen statt. In der Zeit von 29. Mai bis 1. Juli steht der vierte Bezirk ganz im Zeichen von Kunst, Kultur und Begegnung. Konzerte, Ausstellungen, Straßenfeste und ein abwechslungsreiches Kinderprogramm werden bei freiem Eintritt angeboten. So liest Wolfram Huber zum 75. Todesjahr von Stefan Zweig am Donnerstag, 1. Juni, im Amtshaus (Favoritenstraße 18) aus der "Schachnovelle".

Literarisch wird es auch am Sonntag, 4. Juni, um 17.30 Uhr im Café Goldegg (Argentinierstraße 49): Erni Mangold liest aus ihrer Biografie „Lassen Sie mich in Ruhe“. Für Kinder kommt am Freitag, den 9. Juni, um 15 Uhr der Kasperl in den Alois-Drasche-Park. Spannend wird es am Samstag, 10. Juni, wenn um 15 Uhr eine Schnitzeljagd quer durch den Bezirk beginnt. Treffpunkt ist am Mozartplatz. Eine Anmeldung unter Tel. 01/4000 04 111 oder post@bv04.wien.gv.at ist erbeten.
Wer auf schrägen Humor steht, darf das Austrofred-Konzert am Sonntag, 4. Juni, um 16 Uhr im Anton-Benya-Park nicht versäumen.

Das gesamte Programm zum Herunterladen finden Sie hier.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.