Kompaktlehrgang Systemische Beratung

frau hält einen vortrag am flipchart vor einer gruppe
  • frau hält einen vortrag am flipchart vor einer gruppe
  • hochgeladen von Sabine Klosterer
Wann: 26.01.2018 15:00:00 bis 27.01.2018, 19:00:00 Wo: Institut für Lebens- und Sozialberatung - Sabine Klosterer, Illnergasse 5, 2700 Wiener Neustadt auf Karte anzeigen

Die Grundannahme bei der systemischen Beratung ist, dass alles in einem System (z. B. alle Mitglieder einer Familie, eines Teams oder auch alle Bereiche in einer Organisation) zusammenhängt und alle Elemente wechselseitig aufeinander einwirken.

Die Aufgabe der systemischen Beratung besteht darin, mit unterschiedlichen Methoden dem System neue Perspektiven verfügbar zu machen und so Veränderungsprozesse in Gang zu bringen, die dem System und damit den einzelnen Systemmitgliedern neue Verhaltensweisen ermöglichen. Der Systemische Beratungsprozess ist ressourcen- und lösungsorientiert.

Ihnen werden Grundlagen und Prinzipien systemischer Beratungsarbeit vermittelt, z. B. das Prinzip der Zirkularität, Neutralität und Allparteilichkeit. Sie erhalten einen Überblick über die Methoden der systemischen Beratung, u. a. Genogrammarbeit, Familien- und Systemaufstellungen und die lösungsorientierte Arbeit.

Ziel der Weiterbildung ist der Erwerb fundierter Systemkompetenzen in der professionellen Therapie-, Beratungs-, Pflege-, Personal- und Bildungsarbeit.

Zielgruppen:

Personen aus dem psychosozialen, pädagogischen oder medizinischen Bereich:

• LehrerInnen
• KindergartenpädagogInnen
• Dipl. Gesundheits- und Krankenschwestern und -pfleger
• AbsolventInnen FH Pflegewissenschaften
• Dipl. SozialarbeiterInnen
• AbsolventInnen FH Soziale Arbeit
• SozialpädagogInnen, ErzieherInnen
• AbsolventInnen human- oder sozialwissenschaftlicher Studienrichtungen
• AbsolventInnen des psychotherapeutischen Propädeutikums
• LebensberaterInnen anderer Fachrichtungen

Oder interessierte Personen, die keine Tätigkeit als Lebens- und SozialberaterInnen/Psychologische BeraterInnen anstreben und die systemische Beratung kennen lernen wollen.

Dauer: 3. Semester (240 Stunden Methodik)
Beginn: Jänner 2018
Kosten: € 1090,-- pro Semester (Teilzahlungen sind möglich)
Abschluss: AbsolventInnen der Weiterbildung erhalten ein Abschlusszertifikat.

AbsolventInnen des Kompaktlehrganges, die Diplomierte Lebens- und SozialberaterInnen/Psychologische BeraterInnen werden wollen, müssen zusätzlich (vorher, parallel oder danach) noch folgende Module (die jedes Jahr am Institut angeboten werden) absolvieren:

80 Std. Krisenintervention
16 Std. BWL und Marketing für LSB
24 Std. Rechtliche Fragen im Zusammenhang mit der Lebens- und Sozialberatung
120 Std. Gruppenselbsterfahrung
20 Std. Berufsethik und Berufsidentität

30 Std. Einzelselbsterfahrung
20 Std. Einzelsupervision
90 Std. Gruppensupervision

Abschuss: Diplom für Lebens- und Sozialberatung/Psychologische Beratung

Nähere Informationen finden Sie unter: www.institut-klosterer.at bzw. telefonisch unter 0676/373 03 02.
                                                                                    
Nächster Informationsabend: 13. November 2017 18:00 Uhr.
Um Voranmeldung wird gebeten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen