So feierten die Soroptimistinnen

50Bilder

Die Soroptimistinnen Wiener Neustadt „Maria Theresia“ feierten ihr 25jähriges Bestehen, im vollen Intarsiensaal (Wappensaal) der MILAK.
Klubpräsidentin Luise Holoubek, konnte viele prominente Gäste, unter ihnen den Hausherrn GenMjr Karl Pronhagl mit Gattin, Bgm. Klaus und Elfi Schneeberger, Sandor und Herta Habsburg-Lothringen, Vbgm. Christian Stocker, LAbg. Franz und Martina Dinhobl, ObstdG Franz Hollerer mit Gattin, die SR Margarete Sitz und Franz Piribauer, sowie viele Vertreterinnen befreundeter Clubs, begrüßen.
Grußworte gab es von Karl Pronhagl und Klaus Schneeberger. Ein Streichquartett unter der Leitung von Cordula Schröck und das Ausnahmetalent Soley Blümel (10 a) am Klavier, sorgten mit Kompositionen von Mozart für den musikalischen Teil.
Uraufgeführt wurde Susanna Kubelkas Kammerstück „Das Geheimnis der Maria Theresia“ in dem Dagmar Leitner (Maria Theresia) und Katharina Holoubek (Junge Frau von heute) brillierten. Mit einem Buffet klang der Abend aus, dessen Erlös dem Elternverein „Wege zum Wohnen WN“ übergeben wird.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen