Lichtenwörth
Messerattacke: flüchtiger 61-Jähriger rammt Polizeiautos

3Bilder

Drei verletzte Polizisten und eine Verfolgungsjagd: In Lichtenwörth, Bezirk Wiener Neustadt kam es heute Mittag zu wilden Szenen.

EGGENDORF/LICHTENWÖRTH. Der 61-jährige Werner S. habe einen Bekannten mit einem Messer bedroht und ihm die Klinge an die Kehle gehalten. Nachdem es dem Bedrohten gelang, S. das Messer abzunehmen, ergriff der vermeintliche Täter die Flucht. Der Bekannte verständigte die Polizei, im Zuge einer Alarmfahndung wurde auch die Stadtgrenze bei Wiener Neustadt gesperrt. Der Flüchtige entkam, wurde jedoch eine Stunde später von einer Polizeistreife in Eggendorf entdeckt. Die Beamten verfolgten den mutmaßlichen Täter, dieser rammte in Sollenau eine weitere Polizeistreife, drei Polizistinnen wurden dabei leicht verletzt. Werner S. konnte von den Einsatzkräften überwältigt werden. Derzeit wird der mutmaßliche Täter einvernommen.

Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.Was brennt dir unter den Fingernägeln? Nutz die Chance und stell genau deine Frage persönlich Johanna Mikl-Leitner.
Video 3

Bezirksblätter Regionsgespräche
Gesucht: Deine Frage an Johanna Mikl-Leitner!

Hat Johanna Mikl-Leitner Sebastian Kurz überredet zurückzutreten? Wieviel Geld fließt in die ländlichen Gemeinden? Und können wir uns den ökologischen Wandel überhaupt leisten? NIEDERÖSTERREICH. Egal, welche Frage dir unter den Nägeln brennt, die BEZIRKSBLÄTTER sorgen dafür, dass du Antworten bekommst. Und zwar direkt  von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. Näher dran - Sondersendung zu den RegionsgesprächenChefredakteur Christian Trinkl erklärt in der Näher dran-Sendung vom 12. Oktober...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen