Nikolaus und Krampus in der Stadt

Der Nikolaus (Michael Haindl) und der Krampus (René Schrafl) statteten Bürgermeister Klaus Schneeberger (M.) einen Besuch im Alten Rathaus ab
  • Der Nikolaus (Michael Haindl) und der Krampus (René Schrafl) statteten Bürgermeister Klaus Schneeberger (M.) einen Besuch im Alten Rathaus ab
  • Foto: Stadt Wiener Neustadt, Weller
  • hochgeladen von Peter Zezula

Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger empfing René Schrafl (Krampus) und Michael Haindl (Nikolaus) von der Krampusgruppe "Schrafl Pass" in seinem Büro, um sich für das großartige Engagement in der Stadt zu bedanken.

Der Bürgermeister wörtlich: "Ich freue mich, dass wir gerade in Wiener Neustadt die Tradition der Nikolo-Besuche, vor allem auch in den Kindergärten, aufrecht erhalten und das nicht in Frage gestellt wird. Seitens der Stadtpolitik haben wir das ganz klar festgelegt und im Land Niederösterreich haben wir hier einen engagierten Mitstreiter. Besonders bedanken möchte ich mich bei den Krampusgruppen wie der "Schrafl Pass", dass sie die Tradition und das heimische Brauchtum hoch leben lassen."

Danach besuchte das Stadtoberhaupt noch den Kindergarten in der Schrattensteingasse, um gemeinsam mit dem Nikolaus für ein Lächeln in den Gesichtern der Kleinsten zu sorgen.

Die "Schrafl Pass" aus Wiener Neustadt besteht aus einem Nikolo und fünf Kramperln und ist quasi ein Familienbetrieb. Neben der Organisation und Teilnahme an den verschiedensten Krampus- und Perchtenläufen in ganz Österreich veranstaltet der Brauchtumsverein rund um René Schrafl auch private Krampusrummel sowie Hausbesuche im Dezember, um vor allem den Kindern diesen Brauch näher zu bringen. Auch im Landesklinikum Wiener Neustadt bringt die Gruppe regelmäßig ein Strahlen in die Kinderaugen auf der Kinderabteilung.

Mehr Infos zur "Schrafl Pass" gibt es online unter: www.schraflpass.at

Bild (Stadt Wiener Neustadt/Weller): Der Nikolaus (Michael Haindl) und der Krampus (René Schrafl) statteten Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger einen Besuch im Alten Rathaus ab

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen