Vom Unterberg auf die legendäre „Streif“

Hauptpreisgewinnerin Cornelia Honc mit ihrem Mann Andreas und den Kindern Luise, Emma und Moritz, Josef Enzinger sowie Stefan Leithner, Christian Guthauer und Klaus Panzenböck von der ARGE Schigebiet Unterberg zwischen zwei Modellen der berühmten Kitzbüheler Gams. Dahinter: Der Pistenbully, der von Kitzbühel auf den Unterberg gewechselt ist.
4Bilder
  • Hauptpreisgewinnerin Cornelia Honc mit ihrem Mann Andreas und den Kindern Luise, Emma und Moritz, Josef Enzinger sowie Stefan Leithner, Christian Guthauer und Klaus Panzenböck von der ARGE Schigebiet Unterberg zwischen zwei Modellen der berühmten Kitzbüheler Gams. Dahinter: Der Pistenbully, der von Kitzbühel auf den Unterberg gewechselt ist.
  • hochgeladen von Bianca Werfring

Im September wurde die Kooperation zwischen dem legendären Schigebiet Kitzbühel mit Hahnenkamm und Streif und dem Naturschnee-Schigebiet Unterberg mit Hüttenhang und Michaela-Dorfmeister-FIS-Piste besiegelt. Einer der Eckpunkte dabei war ein exklusives Gewinnspiel für all jene Unterberg-Fans, die bis Ende November eine Saisonkarte im Vorverkauf erstanden haben. Jetzt stehen die Gewinner fest.

Glücksfee zog echten Unterberg-Fan

Der erste Preis, ein Ski-Wochenende für 2 Personen im Hotel Rasmushof von Kitzbühel Tourismus-Präsidentin Signe Reisch inklusive Halbpension und 3-Tages-Skipässen der Bergbahn AG Kitzbühel, geht an Cornelia Honc aus Zillingdorf-Bergwerk im Bezirk Wiener Neustadt. Honc, geborene Schwiglhofer, ist gleichsam am Unterberg aufgewachsen. Die Sportärztin und Osteopathin mit Ordinationen in Zillingdorf-Bergwerk und Wiener Neustadt hat am Unterberg das Schifahren gelernt – wie auch ihre drei Kinder Moritz, Luise und Emma. Lange Zeit hat Honc in Salzburg gelebt, dennoch schwört sie auf den Unterberg: „Das ist das schönste Schigebiet – und ich habe viele Schigebiete gesehen.“ Dass es nun nach Kitzbühel – ins weltweit beste Schigebiet – zum Schifahren geht, ist ein Traum für die begeisterte Wintersportlerin: „Ich freue mich sehr auf die Tiroler Berge.“ Ein Detail am Rande: Im Herbst hat Honc noch bei einem Termin in Wien mit einem befreundeten Osteopathen aus Kitzbühel gescherzt, dass sie heuer nach Kitzbühel kommen müsse – die Unterberger Glücksfee macht das nun tatsächlich wahr.

Von Klosterneuburg via Unterberg nach Kitzbühel

Der zweite Preis, ein 3-Tages-Skipass in Kitzbühel, geht an Thomas Schönauer aus Klosterneuburg. Er ist sozusagen der Beweis dafür, dass das Naturschnee-Schigebiet Unterberg die erste Adresse für Schifahrer im Osten Österreichs ist.

Revival für Matzendorfer Unternehmer

Besonders groß ist die Freude auch beim Matzendorfer Unternehmer Josef Enzinger, der den 3. Preis, ebenfalls einen 3-Tages-Skipass der Bergbahn AG Kitzbühel für das weltbeste Schigebiet Kitzbühel, gewinnt. Natürlich hat auch er am Unterberg das Schifahren gelernt – stammt er doch aus Wopfing: „Ich habe meine Jugend in der Bergrettungshütte verbracht“, erinnert er sich an diese Zeit gerne zurück. Aber auch Kitzbühel ist eine „Jugendliebe“ Enzingers: „Ich bin früher oft in der Gegend um Kitzbühel Schifahren gewesen, kenne dort viele Berge und Pisten und freue mich drauf, dort wieder zu fahren.“ Enzinger ist übrigens zum Fototermin anlässlich der Gewinnübergabe mit seinen Tourenschi zum Gipfellift aufgestiegen.

Kooperation ist ein Erfolg

Für die ARGE Schigebiet Unterberg zieht Geschäftsführer Christian Guthauer mit der Übergabe der Preise nach Ablauf der Vorverkaufsaktion eine erste zufriedene Bilanz: „Die Kooperation hat uns einen großen Imagegewinn beschert, der sich auch im Vorverkauf bemerkbar gemacht hat.“ Darüber hinaus werden auch die Kinder- und Jugendaktionen wie der Gratis-Kinder-Skipass Piestingtal und die Wiener Neustädter Pflichtschul-Gratis-Schipassaktion wieder sehr gut angenommen. Eingeschlagen hat auch die Vereinsaktion, über die Kinder, Jugendliche und Studenten zu vergünstigten Schipässen kommen können – Anmeldungen von Vereinen werden noch über die Website www.schigebiet-unterberg.at angenommen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen