Wohnungsbrand in Wiener Neustadt

7Bilder

Aufgrund eines Brandes in einer Wohnung im Stadtgebiet von Wiener Neustadt musste das Rote Kreuz am Sonntagabend zur Rettung ausrücken.

WIENER NEUSTADT (Bericht und Fotos: Florian Kaiser, RKWN). Aufgrund der unklaren Lage und möglichen Verletzten wurde ein Großaufgebot des Roten Kreuzes Wiener Neustadt, der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neustadt sowie der Polizei alarmiert und zum Einsatzort entsandt. Während die Löscharbeiten der Feuerwehr rasch Erfolg zeigten, wurden insgesamt fünf Betroffene durch die Rettungs- und Notarztteams des Roten Kreuzes untersucht und versorgt. Eine Person musste mit Verdacht auf eine leichte Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert werden; alle anderen Betroffenen blieben unverletzt - sie hielten sich glücklicherweise nicht im unmittelbaren Gefahrenbereich auf. Bis zum Ende des Feuerwehreinsatzes blieb zudem ein Rettungswagen vor Ort, um bei etwaigen medizinischen Notfällen der Einsatzkräfte rasch helfen zu können. Insgesamt elf Kräfte des Roten Kreuzes - allesamt ehrenamtlich und in ihrer Freizeit - standen mit zwei Rettungswagen, dem Notarzteinsatzfahrzeug sowie dem Bezirkseinsatzleitfahrzeug für über eine Stunde im Einsatz.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen