Baumit Wopfinger als klimaaktiv Projektpartner ausgezeichnet

Ausgezeichnete Partnerschaft: Thomas Rubik (WIFI), Vizepräsident Klaus Sagmeister (WKO), Matthias Schabelwein und Roland Hochwartner (BAUMIT), Bundesminister Andrä Rupprechter und Stadtbezirksvorsteher Istvan Deli.(v. li. n. re.)
2Bilder
  • Ausgezeichnete Partnerschaft: Thomas Rubik (WIFI), Vizepräsident Klaus Sagmeister (WKO), Matthias Schabelwein und Roland Hochwartner (BAUMIT), Bundesminister Andrä Rupprechter und Stadtbezirksvorsteher Istvan Deli.(v. li. n. re.)
  • Foto: BMLFUW/Tadros
  • hochgeladen von Bianca Werfring

WALDEGG. Für sein umweltfreundliches Mobilitätskonzept im betriebseigenen Fuhrpark wurde Baumit Wopfinger vom Lebensministerium jetzt als klimaaktiv mobil Projektpartner ausgezeichnet. So fahren bereits knapp 50 Prozent der Baumit Gabelstapler mit Strom statt mit Diesel. Im Zuge des klimaaktiv Projektes wurden zwei neue Elektro-Gabelstapler angeschafft. Die beiden neuen E-Gabelstapler sparen jährlich 60 Tonnen CO2 und 100 kg NOX ein.

Ausgezeichnete Partnerschaft: Thomas Rubik (WIFI), Vizepräsident Klaus Sagmeister (WKO), Matthias Schabelwein und Roland Hochwartner (BAUMIT), Bundesminister Andrä Rupprechter und Stadtbezirksvorsteher Istvan Deli.(v. li. n. re.)
Umweltfreundliches Powerpaket: 2600 Stunden ist ein Baumit Elektro-Gabelstapler im Jahr im Einsatz. Im Vergleich zum herkömmlichen Gerät mit Dieselantrieb spart er jährlich 30 Tonnen CO2 und 50kg NOX ein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen