29.09.2014, 11:21 Uhr

Heimspiel für Hirsch mit Musik-Weltreise

BAD FISCHAU/BRUNN. Ein Heimspiel hatte der Fischauer Andreas Hirsch im Rahmen des Fischauer Klangbogens, im Schloss. Der Bassist mit der großartigen Stimme begeisterte gemeinsam mit der japanischen Sopranistin Yuko Mitani, einfühlsam begleitet von Hiroe Imaizumi am Klavier. Unter dem Titel „Ein Lied geht um die Welt“ sangen Hirsch und Mitani bekannte Arien, Ohrwürmer aus Operetten und wunderbare Liebesduette. Marta Oertel begeistert: „Eine wundervolle Matinee, begeisternd die volle, wohltönende Stimme von Andreas Hirsch und der wunderbare Sopran der zauberhaften Yuko Mitani.“ Günter und Hadwig Lutz zum ersten Mal bei der Matinee, zeigten sich ebenfalls begeistert. Unter den Gästen befanden sich auch Alt-Bgm. Michael Schäffler, Barbara Goldfuß, Josef Greiner und Ines Krenn.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.