24.11.2014, 08:14 Uhr

Stimmungsvolles Totengedenken in der evangelischen Pfarre in Wiener Neustadt mit dem Badener Hornquartett !

GrpBild - Altar
Wiener Neustadt: Evangelische Kirche | Zum alljährlichen Totengedenken versammelten sich die Angehörigen der evangelischen Kirche in Wiener Neustadt. Die sowohl berührende als auch besonders pietätvolle Andacht galt der Erinnerung an die im letzten Jahr verstorbenen Angehörigen der evangelischen Pfarre.

Im Mittelgang der Kirche waren auf einem Tisch fein-säuberlich neben drei Kerzenlichtern 44 Keramik-Kreuze mit den Namen jedes einzelnen Verstorbenen versehen aufgelegt und im Altarraum wurden auf einer großen Pinnwand nach alle 44 Namen der Reihe abgebildet. Stellvertretend für alle Kreuze wird im Bildteil jenes von Peter Marwan-Schlosser dargestellt.

Die Priesterin, Mag. Angelika Petritsch spendeten der gläubigen Gemeinde tröstende Worte und die Wohlklänge des Badener Hornquartetts unter der Leitung von Karl Gottwald mit Werken von Anton Bruckner und Richard Wagner bildeten einen stimmungsvollen musikalischen Rahmen um diese Andacht.

Anschließend verblieb noch genügend Zeit für die persönliche Begegnung im Rahmen der Agape im Pfarrheim, die dafür auch reichlich genützt wurde.

Vorschau: "Adventkonzert" in der Flugfeldkirche - Wiener Neustadt:
Das Badener Hornquartett wird am Samstag, den 20. Dezember um 19:30 Uhr mit dem Kirchenchor der Flugfeldpfarre St. Anton in der Kirche am Flugfeldgürtel 17 ein gemeinsames Adventkonzert gestalten und der Pfarrgemeinderat lädt im Anschluss zu einer Agape im Pfarrheim.

Homepagehinweis - Hornquartett: www.eveativ.com, www.eveativ. com

Hans Machowetz,
Pfarrgemeinderat, Flugfeldpfarre St. Anton

Am Gruppenbild im Pfarrheim v.l.n.r.:
- Prof Mag. Manfred Pfeiffer
- Mag. Angelika Petritsch
- Karl Gottwald
- Hans Machowetz

Am Gruppenbild beim Altar v.l.n.r.:
- Roswitha Marko
- Reinhild Hofinger
- Mag. Angelika Petritsch
- Karl Gottwald
- Franz Pogatsch
1
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.