16.10.2014, 08:03 Uhr

Stadion und Sportzentrum: Stadt blitzte bei Land (vorerst) ab

Petra Bohuslav, Horst Karas

Audienz bei Landesrätin brachte nur wenig

Der gestrige Gipfel im Landhaus war für beide Seiten nicht zufrieden stellend. Nicht für das Land, das weder fertige Pläne, noch Vorschläge zur Finanzierung der restlichen noch offenen Summe von etwa 1,5 bis 2 Millionen Euro vorgelegt bekam, schon gar nicht für die Stadt, die keine Zusage von einer erhofften Halbe/Halbe-Finanzierung (rund 5 Millionen Euro), sondern nur die schon lange zugesicherte "Drittellösung (rund 3 Millionen) erhielt.
Eisige Stimmung im Büro von Landesrätin Petra Bohuslav. Rund 75 Minuten besprachen Bohuslav und ihr Sport-Team mit Neustadts Sportstadtrat Horst Karas und Sportsprecher Rainer Spenger das Sportstättenprojekt - oder besser gesagt: man sprach aneinander vorbei.
Nur die Fakten sind jetzt klar: 10,3 Millionen kostet das Stadion samt Anlagen für andere Sportarten und Trainingsplätzen, 3,8 Millionen kostet die dazu notwenige Infrastruktur (etwa die Verkehrsanbindung).
Bohuslav ist die Hausherrin, lässt das die Neustädter Bittsteller auch spüren: "Da gibt es noch vieles abzuklären. Wir zahlen ein Drittel fürs Fußballstadion, für die weiteren Sportanlagen brauchen wir noch Unterlagen für eine 20-Prozent-Finanzierung. Das sind die Spielregeln." Und sie holt zu einem weiteren Schlag aus: "Ich spüre nicht, dass dieses Projekt Chefsache in Neustadt ist. Der Bürgermeister soll erklären wie das Sportkonzept in Wiener Neustadt weiter gehen soll. Er muss ein politisches Signal setzen." Das saß - Karas und Spenger sind der Landesrätin politisch nicht hochrangig genug.
Karas macht auf Optimismus: "Es waren konstruktive Gespräche. Das Projekt ist noch nicht abgeblasen, wir werden neu rechnen." Ein weiteres Treffen mit dem Bund, der bereits einmal eine Finanzierung ablehnte, schließt er vorerst aus.

Horst Karas gleich nach dem Stadiongipfel auf Video:
https://www.facebook.com/video.php?v=1486859961581...

Live aus dem Landhaus:
https://www.facebook.com/video.php?v=1486832761583...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.