14.09.2014, 13:47 Uhr

Benefit für fünf Firmen

Stadt Wiener Neustadt ehrt fünf Unternehmer für ihre Bemühungen und Anstrengungen mit Wirtschaftspreis.

WIENER NEUSTADT. Einmal im Jahr bittet die Stadt Wiener Neustadt einige ihrer Unternehmer vor den Vorhang. Mit dem Wirtschaftspreis „Benefit“ soll die Mühe und Anstrengung der Wirtschaftstreibenden goutiert werden.
Diesmal gab es den Wirtschaftpreis der Stadt Wiener Neustadt an fünf Preisträger in fünf Kategorien überreicht. Bürgermeister Bernhard Müller bedankte sich in seiner Festrede für den ausdauernden Unternehmergeist der Preisträgerinnen und Preisträger.
Um die Bemühungen von Wiener Neustädter Wirtschaftstreibenden zu würdigen, die sich für die Altstadt einsetzen, vergab die Jury heuer erstmals einen Preis in der Kategorie "Förderung der Altstadt".

Die Preisträger
In der Kategorie „Inovation“ erhielt das Kompetenzzentrum „CEST“, elektrochemische Oberflächentechnologie GmbH den Benefit. Für „Wirtschaft und Arbeit“ wurde die Firma Unipack Beratung, Abpack- und Abfüllgesellschaft m. b. H. ausgezeichnet. Die Firma Reiterer GmbH (Erdbau, Kies und Beton) erhielt den Benefit für „Nachhaltigkeit“. Die KBS Kleider-Bauer Betriebs-GmbH und Hämmerle - Das Modehaus GmbH wurde für die für "Förderung der „Altstadt" geehrt. Den Benefit für das „Lebenswerk“ erhielt die Linauer GmbH
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.