19.10.2017, 15:29 Uhr

Bravouröser Abschluss des Diplomlehrgangs zum/zur Lebens- und SozialberaterIn!

Das BFI NÖ gratuliert den erfolgreichen TeilnehmerInnen Baumgartner Christian, Baumgartner Claudia, Heuer Ursula, Mag. (FH) Höller Barbara, Hye Dominik, MBA Ing. Kappel Barbara, Kern Margit, Milojevic Silvana, Mohr Ursula, Povolny Irene, Prohaska Tamara, Schalko Marlene, Stangl Florian Msc und Toth Escudero Miguel Angel und wünscht ihnen weiterhin viel Erfolg!
Wiener Neustadt: BFI Bildungsakademie | Am 13. Oktober 2017 fand der spannende Abschluss der 5-semestrigen Diplomausbildung zum/zur Lebens- und SozialberaterIn mit der kommissionellen Prüfung in der Josef-Staudinger-Bildungsakademie des BFI NÖ statt. Als Prüfer fungierten Lehrgangsleiter Mag. Wolfgang Kirchmayer und Mag. Dr. Viktor Fiala. Alle 15 TeilnehmerInnen bestanden die Prüfung, welche die Beurteilung der schriftlichen Diplomarbeit sowie eine mündliche Wissensabfrage umfasst, mit Bravour.
Diese berufsbegleitende Ausbildung vermittelt Kenntnisse zur kompetenten Beratung und Begleitung von Menschen in Entscheidungsprozessen sowie Problem- und Krisensituationen. Der Lehrgang dauert 2,5 Jahre und unterteilt sich inhaltlich in fünf Module. Ziele der Ausbildung sind der Erwerb von Qualifikationen für professionelle Gesprächsführung durch Vermittlung fundierter Beratungskonzepte, die Festigung und Erweiterung der eigenen Kommunikations- und Entscheidungsstrategien und somit der Erhalt des Diploms des/der Lebens- und Sozialberaters/-in nach den gesetzlichen Grundlagen der Lebens- und SozialberaterInnenverordnung.

Rund 400 TeilnehmerInnen besuchen jedes Jahr durchschnittlich 35 Aus- oder Weiterbildungslehrgänge im Rahmen der Persönlichkeitsbildung am BFI NÖ “, so die BFI NÖ Geschäftsführer Peter Beierl und Mag. Michael Jonach über die Nachfrage an Persönlichkeitskursen am BFI NÖ.

Die nächsten kostenlosen Informationsveranstaltungen finden am 6. November in Wr. Neustadt und am 29. November in Gmünd statt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.