König Spargel regiert im Lavanttal

In der Spargelzeit hat der Ab Hof-Verkauf des Kammerhofes, den Christian Jäger in vierter Generation führt, täglich von acht bis 18.30 Uhr geöffnet
7Bilder
  • In der Spargelzeit hat der Ab Hof-Verkauf des Kammerhofes, den Christian Jäger in vierter Generation führt, täglich von acht bis 18.30 Uhr geöffnet
  • Foto: Mörth
  • hochgeladen von Petra Mörth

petra.moerth@woche.at

ST. ANDRÄ. „Endlich ist er da!“ Mit diesen Worten freut sich die Frau über eine Hand voll Grünspargel von ihrem Liebsten. Diese oder ähnliche Szenen auf einer Karte kündigen alle Jahre den heiß ersehnten Beginn der Spargelzeit am Kammerhof an. Im heurigen Jahr herrscht seit dem 13. April bei der Spargelernte am Kammerhof der Familie Jäger in St. Andrä wieder rege Betriebsamkeit. „In der ersten Woche haben uns schon Kunden aus allen Bundesländern Österreichs besucht“, sagt Christian Jäger, der den Lavanttaler Familienbetrieb mit über 85-jähriger Spargelanbauerfahrung seit dem Jahr 2014 in vierter Generation führt.

Arbeitsintensive Spargelernte

In der Erntezeit packen am Kammerhof mit rund 20 Hektar Spargelanbaufläche für weißen und grünen Spargel neben fünf Familienmitgliedern weitere 30 Saisonarbeiter mit an. Das Stechen des Spargels draußen auf den Feldern bei jedem Wetter täglich ab sechs Uhr morgens fällt arbeitsintensiv aus. "Denn nach dem Zurückschlagen der Folie werden die Sprosse mit dem Spargelmesser händisch geerntet", schildert Jäger den Vorgang auf den Äckern. Der mit dem Lieferwagen am Kammerhof angekommene Spargel kommt dann vorgewaschen und gekühlt zunächst in die computergesteuerte Waschanlage. Die Schneideanlage bringt das gesunde und kalorienarme Gemüse danach auf eine Länge zwischen 19 und 23 Zentimeter. In der ausschließlich für den weißen Spargel programmierten Sortieranlage wird das Gemüse mehrfach fotografiert. "Die Maschine sortiert die Sprossen nach Länge, Durchmesser, Verfärbung, Krümmung und Kopföffnung in Kategorien", erklärt der Spargelbauer Details. Im Anschluss gelangt der Spargel in Windeseile in den Kühlraum bzw. in den Verkauf oder zum Versand.

Stangenförmiges Alltagsgemüse

In der über 85-jährigen Spargelanbaugeschichte der Familie Jäger aus St. Andrä hat das stangenförmige Gemüse einen wesentlichen Wandel erfahren. Jäger: "Zu Beginn galt Spargel noch als Gemüse für die Reichen. Heute ist er aber längst im Alltag der Menschen angekommen." Rund die Hälfte des am Kammerhof angebauten Spargels wird in der Spargelzeit übrigens abseits von Handel und Gastronomie direkt im täglich geöffneten Ab Hof-Verkauf vermarktet.

Zur Sache:

Der Kammerhof der Familie Jäger befindet sich in Höfern 4 in St. Andrä.
Der Familienbetrieb mit über 85-jähriger Spargelanbauerfahrung wird seit 2014 von Christian Jäger in vierter Generation geführt.
Während der Spargelzeit von Mitte April bis Anfang Juni gibt es weißen und grünen Spargel in verschiedenen Handelsklassen.
Der Ab Hof-Verkauf direkt am Kammerhof hat während der Spargelzeit täglich von acht bis 18.30 Uhr geöffnet.
Weitere Vertriebswege des Kammerhofes sind der Handel, die Gastronomie und die Märkte.

Lesen Sie dazu auch:

Das Gemüse für die Könige (24. April 2015)

Autor:

Petra Mörth aus Wolfsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.