Saboteur lockert Radmuttern bei PKW in St. Paul

Die unheimliche Serie reißt nicht ab! Nach Sabotageakten in Form von gelockerten Radmuttern bei PKWs in Reichenfels und Wolfsberg gibt es nun einen neuen Fall in St. Paul
  • Die unheimliche Serie reißt nicht ab! Nach Sabotageakten in Form von gelockerten Radmuttern bei PKWs in Reichenfels und Wolfsberg gibt es nun einen neuen Fall in St. Paul
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Petra Mörth

ST. PAUL. In der Nacht von Samstag auf Sonntag lösten Unbekannte beim in St. Paul abgestellten PKW eines 18-jährigen Lehrlings alle Radmuttern der beiden Vorderräder. Der Lavanttaler Fahrzeugbesitzer hielt den PKW bei einer Fahrt gestern am Sonntag an, nachdem er laut Polizeiinspektion (PI) St. Paul ein "Schwimmen" des Fahrzeuges wahrgenommen hatte.

Lesen Sie auch:

Unbekannter löst in Reichenfels bei Autos Radmuttern

Gelockerte Radmuttern: Auch Sabotageakt in Wolfsberg!

Autor:

Petra Mörth aus Wolfsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.