Serie

Beiträge zum Thema Serie

Turnierdirektor Christian Küchl, Sieger der Nettoklasse A Andreas Ruetz, Hansi Fuchs, Christoph Kogl, Westendorf Präsident Jakob Haselsberger.

Kitz Alps Trophy 2020
Überlegener Sieg in der Teamwertung – Westendorfer Golfer holten auf

Christoph Kogl und Anna Mauz gewinnen die Bruttowertungen in Westendorf. WESTENDORF (niko). Die fünfte Station der „Kitz Alps Trophy powered by SR.Schauraum“ beim GC Kitzbüheler Alpen Westendorf meldete "volles Haus" mit der Maximal-Teilnehmerzahl von 100 Golfern (31 Damen, 69 Herren). Die Siege in den Bruttowertungen gingen an den GCC Lärchenhof mit Anna Mauz und Christoph Kogl. In den Nettoklassen spielten dann die Westendorfer ihre Stärken voll aus. Hier siegte in der Nettoklasse A Hansi...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
"Unterwegs auf der Via Aqua": Walter Mayr aus Scheibbs genießt einen herrlichen Tag in der Erlaufschlucht in Purgstall.
  79

Unterwegs auf der Via Aqua
Von der Stadt Scheibbs bis in die Erlaufschlucht

Unterwegs auf der Via Aqua: von der Stadt Scheibbs bis in das Naturjuwel Erlaufschlucht in Purgstall. SCHEIBBS/PURGSTALL. Redakteur Roland Mayr nutzt die Zeit der Kurzarbeit dazu, um gemeinsam mit seinem Vater Walter die Via Aqua – den vor einem Jahr eröffneten Weitwanderweg, der die Erlaufschlucht mit dem Trefflingfall verbindet – in mehreren Teiletappen für unsere Leser zu erkunden. Von Scheibbs nach Purgstall Diesmal ging's von der Scheibbser Altstadt aus entlang des Radwegs nach...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Der Reschensee und seine Geschichte werden in der Netflix-Serie "Curon" zum Mystery-Thriller (Symbolbild).
  Video

Netflix-Serie
"Curon": Mystery-Thriller rund um den Reschensee

GRAUN, RESCHENSEE (otko). Die Gegend in Graun (italien. Curon) rund um den Reschensee ist der idyllische Hintergrund für eine übernatürliche Netfix-Drama-Serie. Reschensee als Willkürprojekt Der versunkene Kirchturm ist Reschensee ist ein beliebtes Fotomotiv, das jeder im Bezirk Landeck kennt. Im Jahr 1948 wurden mit dem Bau der Staumauer begonnen und im August 1949 schloss die Elektrizitätsgesellschaft Montecatini erstmals die Schleusen des neuen errichteten Reschenstausees. Innerhalb...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
´Ace hätte gerne wieder einen Menschen an seiner Seite.

"Wer will mich"
Ace ist lebendig und liebevoll

Im neuesten Teil der Serie "Wer will mich" stellt die BezirksRundschau dieses Mal "Ace" vor. WELS. Das aktuelle Sorgenkind im Welser Tierheim ist der siebenjährige "Ace". Der Rottweiler musste in der Arche untergebracht werden, weil sein Vorbesitzer gestorben ist. Seither vermisst er schmerzlich einen Menschen an seiner Seite. Der stattliche Rüde ist sehr lebhaft und hektisch und reagiert auf Bewegungen, weshalb in seinem neuen Zuhause keine Kinder, Katzen oder Kleintiere leben sollten. Da...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Bezirkspolizeikomm. Matousovsky informiert.

Steig ein
Aufs Tempo achten oder zahlen (mit Umfrage!)

Serie Teil 6: Hand aufs Herz – halten Sie sich immer an Geschwindigkeitsbegrenzungen? Besser wär's aber. BEZIRK KREMS. „Ach, die messen eh nicht so genau“, hat sich schon so mancher Autofahrer gedacht – und dann hat es doch geblitzt. Radarboxen auf der Autobahn haben etwa nur eine Toleranzspanne von drei Prozent – das sind gerade mal 6,5 km/h. Außerdem lauern auf unseren Straßen noch Laserpistolen, Section Controls – und Polizisten dürfen Kraft ihres Amtes und ihrer Erfahrung...

  • Krems
  • Doris Necker
Die Schülerlotsen in Purgstall stehen seit rund drei Jahrzehnten bei jeder Wetterlage für die Sicherheit der Kinder bereit.
 1   2

Steig ein
Gefahren lauern auf Scheibbser Schulwegen (mit Umfrage!)

Serie Teil 5: Wo die Gefahren auf dem Schulweg lauern, und wie wir unsere Kinder schützen können. BEZIRK SCHEIBBS. Eltern kennen das Gefühl, wenn der sechsjährige Knirps alleine Richtung Schule aufbricht. Einerseits sollen Kinder selbstständig werden, andererseits weiß man nie, was alles auf den Straßen passieren kann, vom unachtsamen Lkw-Fahrer bis zum fehlenden Schutzweg am Schulweg. 532 Kinder sind im vergangenen Jahr auf Niederösterreichs Straßen verletzt worden, drei sind ums Leben...

  • Scheibbs
  • Philipp Pöchmann
Uni-Rektor Martin Polaschek ist kritisch gegenüber autoritären Staaten in der Europäischen Union: "Wir haben gesehen, dass sich jeder selbst der Nächste ist."
 1  2

Uni-Rektor Martin Polaschek
"Autoritär darf in der EU nicht normal werden"

Unsere Welt, wie wir sie kennen, hat eine „Vollbremsung“ hingelegt. Jetzt werden schrittweise Beschränkungen wieder gelockert, ein langsamer Weg zurück zur Normalität. Viele Politiker und Experten sprechen von einer „neuen Normalität“, davon, dass nach der Corona-Krise vieles anders sein wird. Die WOCHE ist dieser „neuen Normalität“ in Gesprächen mit Meinungsbildnern und Querdenkern auf den Grund gegangen, den Abschluss unserer Serie macht der Rektor der Uni Graz, Martin Polaschek.  Natürlich...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Gewinnfrage #3:  Wer am Morgen nach einer durchzechten Nacht Auto fährt, hat oft noch was im Blut? _______alkohol!

Steig ein Serie
Mit mehr Promille unterwegs

Serie Teil 3: Alkohol am Steuer ist schon lange kein Kavaliersdelikt mehr, Promillestrecken gibt es aber noch heute. BEZIRK KREMS. Es fängt mit einem Achtel beim Heurigen an, endet jedoch vielleicht erst beim fünften – und dann? Auto stehen lassen oder doch über einen Schleichweg nach Hause? Im vergangenen Jahr sind in Niederösterreich durch Alkohol am Steuer zehn Menschen gestorben. Im Bezirk Krems waren Alkolenker für 23 Unfälle verantwortlich. 25 Menschen sind dabei verletzt worden. Schon...

  • Krems
  • Doris Necker
Schmale Wege: In den 1950er-Jahren sah das Gebäude gegenüber des Sacre Coeur noch so aus, wurde aber bereits in den 1960ern abgerissen.
  2

Einst & Jetzt Teil 5
Schörcklhof: Vom Verpflegungszentrum zur TU

An der Stelle des TU-Instituts für Biochemie stand einst der Schörcklhof. Dort, wo heute die Mandellstraße in die Petersgasse übergeht und sich Schüler des Sacre Coeur tummeln, stand vor langer Zeit der Schörcklhof. "Er wurde erstmals 1540 erwähnt und nach seinem Eigentümer, dem Apotheker Georg Schörckl, benannt", weiß Historiker Karl Albrecht Kubinzky zu berichten. Im 18. Jahrhundert wurde das Gebäude vom Militär übernommen. "Zu Zeiten von Österreich-Ungarn befand sich hier ein...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Kritisch, aber im Glauben zuversichtlich: Theologe Georg Plank über die Zeit nach Corona.
 1

Theologe Georg Plank
Ich glaube. Es wird gut!

Es ist eine Zeit, die einiges an Gottvertrauen braucht, vor allem weil in vielen Bereichen die Zukunft noch ungewiss ist. Welchen Blick hat eigentlich ein Theologe auf diese Krise und das was danach kommt? Darüber haben wir uns mit Georg Plank, ehemaliger Pressechef der Diözese, jetzt selbstständig mit dem Unternehmen "Pastoralinnovation" erfolgreich, unterhalten. Klar ist für ihn, dass die Krise nicht die Welt grundlegend verändern wird: "Derart absolute Feststellungen teile ich nicht....

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Unterwegs auf der Via Aqua: Die Erlauf offenbart sich in der Urmannsau in ihrer ganzen Pracht.
 2  1   47

Unterwegs auf der Via Aqua
Auf dem Wasserweg ins "GeBIERgsdorf" Gaming

Unterwegs auf der Via Aqua: Gemütliche Wanderung führt von Kienberg in das Gaminger Zentrum. KIENBERG/GAMING. Redakteur Roland Mayr nutzt die Zeit der Kurzarbeit dazu, um gemeinsam mit seinem Vater Walter die Via Aqua – den vor einem Jahr eröffneten Weitwanderweg, der die Erlaufschlucht mit dem Trefflingfall verbindet – in mehreren Teiletappen für unsere Leser zu erkunden. Entlang des Ötscherbachs nach Gaming Diesmal geht's vom Nostalgiebahnhof in Kienberg, vorbei an der alten...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Ausgangspunkt Gamscafé: Heimo und Otto, der "Gamsbock", müssen Mordfälle mitten in Bad Gams aufklären.
  Video   4

"Der Gamsbock"
Mundart-Comedy made in Bad Gams

"Der Gamsbock" ist eine neue Comedyserie, die mitten in Bad Gams spielt und gedreht wird. Vorerst noch als Hobbyprojekt – für weitere Folgen sucht man finanzielle Unterstützung. BAD GAMS. Die Geschichte dieser Serie beginnt dort, wo tatsächlich die Geschichte der Serie begann: In "Der Gamsbock" trifft Otto seinen besten Freund Heimo in dessen Café. Der Privatermittler bekommt einen Anruf, dass eine Leiche gefunden wurde – blöderweise eine ihm bekannte. Serie in Bad GamsBekannt dürften...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Historisch: An der Ecke zur Elisabethinergasse stand ein bescheidener Bau, der 1848 eine zinnenbekrönte Schutzmauer erhielt.
  2

Einst & Jetzt Teil 4
Roseggerhaus: Peter Rosegger als politisches Signal

Wo jetzt das Roseggerhaus ist, war einst das Militärsammeltransporthaus. Die Annenstraße war nicht immer ein Sorgenkind. In früheren Zeiten war die nach der Gemahlin von Kaiser Ferdinand benannte Straße eine Prachtstraße. In der heutigen Form entstand sie Mitte des 19. Jahrhunderts als direkte Verbindung zum Bahnhof und nach Eggenberg. "1913/14 wurde an der Ecke zur Elisabethinergasse das Roseggerhaus errichtet, zuvor stand dort ein bescheidener Bau, das Militärsammeltransporthaus", weiß...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Zwischen Mühling und der Firma Zizala in Wieselburg gab es 2019 insgesamt elf Unfälle mit Personenschaden.
 1  1

Steig ein! Sicher auf Niederösterreichs Straßen
188 Verletzte auf den Scheibbser Straßen

Mobilitätsserie Teil 2: Das sind die gefährlichsten Strecken im Bezirk. Doch es wird viel getan um die Straßen sicher zu machen. BEZIRK SCHEIBBS. Oft reichen schon ein paar Striche um die Unfallzahl an einem Hotspot deutlich zu senken. Von Bodenmarkierungen über Verkehrszeichen bis hin zu größeren Umbauten, rund 100 Gefahrenstellen entschärft der NÖ Straßendienst pro Jahr. Das ist auch notwendig, denn im vergangenen Jahr sind in Niederösterreich 101 Menschen bei Unfällen gestorben. Auch die...

  • Scheibbs
  • Philipp Pöchmann
Der "Steirerstern" wandert gerade durch die Bestseller-Listen, der elfte Steirerkrimi ist in Arbeit.
 1   2

Krimiautorin Claudia Rossbacher
"Ich schreibe mit dem Blick in die Glaskugel"

Höchste Spannung, überraschende Wendungen, unvorhergesehene Ereignisse sind ihr nicht fremd: Doch die letzten Wochen dürften auch die großartige steirische Krimiautorin Claudia Rossbacher überrascht haben. Gemeinsam mit ihr haben wir in unserer Serie – in deren Rahmen wir Meinungsbildner und Querdenker befragt haben – einen Blick auf diese "neue Normalität geworfen , die uns Experten und Politiker prophezeien. Der nächste Krimi wird neu geschrieben Vieles werde nach Corona anders sein,...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Kritisch-optimistisch: Herwig Hösele glaubt an das Gute im Menschen und in Österreich.
 1

Politikexperte Herwig Hösele
"Der Mensch kann nicht alles steuern und beherrschen"

Es muss und wird wohl auch ein Leben nach Corona geben, in einer "neuen Normalität", wie Politiker und Experten nicht müde werden zu betonen. Die WOCHE hat daher Meinungsbildner und Querdenker gefragt, wie sie denn aussehen könnte, diese neue Normalität. Im Teil 3 unserer Serie beleuchtet der Publizist und Politikexperte Herwig Hösele die gesellschaftlichen und politischen Seiten der Zeit nach Corona. "Politik gewinnt Vertrauen" Das derzeit wohl am meisten diskutierte Thema gleich vorweg:...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Dieser nigelnagelneue Suzuki Swift in "white pearl metallic" kann Ihnen gehören. Einfach Fragen beantworten und Code knacken.
 1  1

Steig ein
Mehr Sicherheit auf den Straßen im Tullner Bezirk

Start der Serie: Was sind die größten Gefahren – und wie können wir diese entschärfen? Plus: Auto gewinnen! BEZIRK TULLN (ct). Wie auf Schienen fahren viele von uns ihren täglichen Weg zur Arbeit. Wir kennen ihn blind, es kann nichts passieren. So glauben wir zumindest. Denn wenn das Handy wegen einer neuen Whatsapp-Nachricht vibriert, ein Kind am Schulweg wie aus dem Nichts über die Straße läuft oder wir durch ein paar km/h mehr unser längeres Frühstück zeitlich reinholen wollen, ist es...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Zwei "Haus des Geldes"-Stars sind im echten Leben ein Paar.

"Haus des Geldes": Diese beiden Stars sind im echten Leben ein Paar

Bei zwei "Haus des Geldes"-Stars hat es vor der Kamera so richtig gefunkt. Die beiden haben sich bei den Dreharbeiten verliebt und sind im echten Leben ein Paar. Im Anschluss turtelten sie direkt bei der Netflix-Serie "Elite" weiter. Kristen Stewart und Robert Pattinson haben es getan, genau wie Brad Pitt und Angelina Jolie - sich während Dreharbeiten in den Co-Star verliebt. Die spanischen Schauspieler Jaime Lorente und Maria Pedraza können sich ebenfalls in diese Liste eintragen, denn sie...

  • Anna Maier
Der Bademeister Hans Zeller bei den Dreharbeiten im Erlauftalbad
  2

Erlauftalbad
Purgstaller Bademeister als Star am TV-Schirm (mit Video!)

Das Erlauftalbad in Purgstall wurde im Fernehsender ATV präsentiert. PURGSTALL. Vergangenen Donnerstagabend entpuppte sich Bademeister Hans Zeller aus Purgstall als wahrer Entertainer in der TV-Serie "Die Bademeister", ausgestrahlt vom Fernsehsender ATV. Bademeister spielte ein Ständchen Mit "Mostviertler Power" spielte der Chef des Erlauftalbades auf seiner Trompete sogar ein Ständchen. Am 30. April kann man Zeller und sein Team wieder um 21.20 Uhr auf ATV...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
 1   7

Schluss mit Langeweile
Die besten Film-Tipps aus der bz-Redaktion

Ob legendärer Kino-Klassiker oder familientauglicher Comic-Hit: Unsere Film- und Serien-Empfehlungen sorgen für beste Unterhaltung in Zeiten von Corona. WIEN. Das TV-Programm bringt Sie aktuell nur mehr zum Gähnen? Sie haben keine Lust auf die x-te Wiederholung ihrer Lieblingsserie? Nur nicht verzweifeln: Wir haben für Sie sechs Tipps für Filme und Serien, damit Langeweile daheim keine Chance hat. Das Leben des Brian von Elisabeth Schwenter Zum einen hilft es derzeit, den Humor nicht...

  • Wien
  • Andrea Peetz
Triesting bei Leobersdorf
  3

Serie
Unser Fluss: Serie Lebensader Triesting - eine Zusammenfassung

Unsere Serie über den Leitfluss der Region fand große Resonanz. Viele Leser sandten uns schon Fotos von der Triesting TRIESTINGTAL (mw). Für unsere Fluss-Serie sind wir acht Wochen lang dem Lauf der Lebensader unserer Region gefolgt und haben die Triesting aus verschiedenen Gesichtspunkten betrachtet. Heute eine Zusammenfassung. Seit dem Rückgang des Meeres vor rund 30 Millionen Jahren rauscht sie vom Schöpfel-Gebiet talwärts Richtung Wiener Becken. 60 Kilometer bis zur Mündung in die...

  • Triestingtal
  • Manfred Wlasak
 1  2

Bezirk Neunkirchen
Jeder hat doch einen Lieblingsplatz

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Zuspruch für die Bezirksblätter-Serie "Lieblingsplatz" ist groß. Denn es gibt kaum jemanden, der nicht ein Lieblingsplatzerl hat – egal ob am bequemen Sofa, auf der Bank im Garten oder verborgen neben dem täglichen Spazierweg. Die Wimpassingerin Irmgard Rosenberger zum Beispiel verrät: "Mein Lieblinsplatz in dieser schweren Zeit ist meine Couch mit Ausblick auf mein Lieblingsbild. Diesen Bild war ein Geschenk anlásslich meinen 60. Geburtstages im Dezember an...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die eigene Mitte finden: Der Erlauf-Fluss ist wohl einer der geeignetsten Plätze, um einfach einmal so richtig zur Ruhe zu kommen.
  2

Mein Fluss: Lebensader der Region
Der Erlauf-Fluss als Ort der Stille

An der schönen Erlauf gibt es zahlreiche Plätze, an denen man so richtig schön zur Ruhe kommen kann. BEZIRK SCHEIBBS. Die Erlauf ist ein wahres Erholungsparadies. Wandern, Radfahren, Angeln oder einfach nur gemütlich am Ufer entspannen und dem Wasser zuhören. Diese Perle der Natur ist ein wahrer Allrounder. Vor rund einem Jahr wurde von den Gemeinden Scheibbs, Purgstall, Gaming und St. Anton die Via Aqua konzipiert. Dieser Weitwanderweg führt von der Erlaufschlucht bis zum Trefflingfall in...

  • Scheibbs
  • Philipp Pöchmann
Mein Fluss – Lebensader der Region: Mit diesem Foto beteiligt sich Birgit Hager aus Lunz am See an unserem Gewinnspiel.

Mein Fluss: Lebensader der Region
Lichte jetzt dein Gewässer im Bezirk Scheibbs ab!

Jetzt mitmachen und gewinnen: Schick uns das schönste Foto deines Lieblingsflusses in unserer Region. LUNZ: Mit diesem Foto des Seebachs, der in Lunz den See durchströmt und dabei drei Mal pro Jahr das Volumen desselben austauscht, beteiligt sich unsere Leserin Birgit Hager an unserem Fotogewinnspiel zur Serie "Mein Fluss: Lebensader der Region". Machen auch Sie mit und schicken Sie uns das Foto Ihres Lieblingsflusses im Bezirk Scheibbs. Infos gibt's auf...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.