"Wir sind stolz auf Kärnten"

"Junge Kärntner in Wien": Gründungsobmann Philipp Kappler (Dritter von links) stammt aus Wolfsberg
3Bilder
  • "Junge Kärntner in Wien": Gründungsobmann Philipp Kappler (Dritter von links) stammt aus Wolfsberg
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Petra Mörth

petra.moerth@woche.at

WOLFSBERG. Ihr habt alterstechnisch 35 Jahre noch nicht überschritten, seid stolz auf das in euren Adern fließende Kärntner Blut und ihr lebt aus beruflichen Gründen in der Bundeshauptstadt Wien?

Heta und Co.

Der neu gegründete überparteiliche Verein "Junge Kärntner in Wien" vernetzt seit Kurzem Studenten, Lehrlinge, Berufsstätige, Grundwehrdiener und Zivildiener. "Kärnten kommt in den österreichischen Medien aktuell noch immer nicht ganz aus den negativen Schlagzeilen heraus. Deshalb wollen wir als junge Kärntner von Wien aus einen positiven Beitrag für unser Heimatbundesland leisten", schildert der Gründungsobmann Philipp Kappler (21) die Beweggründe.
Der Wolfsberger studiert im vierten Semester Wirtschaftsrecht an der Wirtschaftsuniversität Wien und fungierte bis August des heurigen Jahres als Bundesobmann der Schülerunion. "Wir leben nicht in Wien, weil Kärnten so schlecht ist, sondern weil wir hier studieren oder arbeiten", betont Kappler und fügt dazu: "Wir sind stolz auf Kärnten". Das Ziel sei die aktive Vernetzung der jungen Kärntner in Wien. Geplant seien darüber hinaus auch Stammtische, Podiumsdiskussionen und Kamingespräche mit Kärntner Persönlichkeiten aus allen Gesellschaftsbereichen.

Chancen für die Zukunft

"Wir möchten auch für High Potentials aus Kärnten den Weg zurück in das Heimatbundesland ebnen", nennt er ein weiteres Anliegen. Charityaktionen, die Organisation von beispielsweise Parlamentsführungen für Kärntner Schulklassen oder Kulturveranstaltungen runden das ambitionierte Programm ab.

ZUR SACHE:
Der Verein "Junge Kärntner in Wien" vernetzt in Wien lebende Kärntner. Als Obmann fungiert der Wolfsberger Philipp Kappler.
Weitere Gründungsmitglieder sind David Stattmann, Juliette Glas, Jakob Schriebl, Peter Ansari und Veronika Jalen. Aktive Mitglieder dürfen höchstens 35 Jahre alt sein.
Das Netzwerk wird im Internet auf der Homepage www.junge-kaerntner.at präsent sein.

Autor:

Petra Mörth aus Wolfsberg

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.