12.09.2016, 18:24 Uhr

JACKY PARIS - Wiederaufnahme für das 1.Kärntner Theaterfestival

Eitweg: Gasthof Kunter |

Schachteln, Kisten, Schlösser und Geheimnisse - Jacky Paris aka Jaqueline Müller lebt mit und von ihren Erinnerungen, beeindruckend gezeigt von der Schauspielerin Edith Defner Rainer.

Das Solotheaterstück von Christina Jonke ist ein Spiel zwischen Tiefgang und Oberfläche. Die Hauptfigur changiert zwischen Leichtigkeit und unvergessenen Verletzungen, die in den Chansons von Edith Piaf auch zum Ausdruck finden - in Akkordeonbegleitung mit Freddy Jammer.

Was im Herbst 2015 unter der Ägide der ARGE Bühne K erfolgreich im VolXhaus Klagenfurt über die Bühne ging wird nun am 17. September 2016 noch einmal im Rahmen des ersten Kärntner Theaterfestivals gezeigt (17.30 Uhr, Gasthof Kunter)

"Wir freuen uns sehr über die Einladung zum Festival und empfinden es als große Anerkennung dabei sein zu dürfen," erläutert die Autorin und Regisseurin Jonke.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.