12.06.2017, 10:09 Uhr

Wohltuendes Streicherfrühstück, für Gaumen und Ohr

St. Andrä: Musikschule | Auf eine Initiative von Annemarie Haring – Lehrerin für Viola, Violine und Bratsche, fand in Zusammenarbeit mit Alexandra Petscharnig – Lehrerin für Violoncello und Stefan Vallant – Lehrer für Kontrabaß und E-Bass das 1. Streicherfrühstück an der Musikschule St. Andrä statt.
Das zahlreich erschienene Publikum konnte sich unter anderen bei selbstgebackenen Muffins und Cafe zunächst auf ein abwechslungsreiches Konzert im Vortragsaal einstellen.
SchülerInnen, sowie die Lehrer selbst, präsentierten ein ausgezeichnetes musikalisches Programm, in welchem sowohl die klanglichen Unterschiede von Violine, Viola, Bratsche, Violoncello und Kontrabaß herausgearbeitet wurden , als auch deren Einsetzbarkeit in verschiedenen musikalischen Stilrichtungen, wie zum Beispiel in der Volksmusik, Klassik, Rock und Popmusik, Blues….u.v.m…..
So kamen unter anderen Werke von J. S. Bach, W. A. Mozart genauso zur Aufführung, wie Werke von Delonius Monk, oder Filmmusik aus Star Wars.
Auch die Schauwerkstatt und Informationsmöglichkeit zum Thema Geigenbau von Florian Brandstätter - Geigenbaumeister war eine absolute Bereicherung der einzigartigen Veranstaltung, die von der Musikschule Unteres Lavanttal, mit Direktor Siegfried Gutsche, und Direktorstellvertreter Walter Schildberger unterstützend organisiert wurde.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.