13.11.2017, 07:18 Uhr

Wolfsberg: Schwarz-Weiß-Redoute des WAC

WOLFSBERG (tef). Bereits zum zehnten Mal erstrahlte die Wolfs-Lounge in den Vereinsfarben des RZ Pellets WAC. "Diese Veranstaltung ist für uns alle ein echtes Highlight. Wir bereiten uns jedes Mal lange darauf vor und überlassen nichts dem Zufall", sagt die Eventmanagerin Sonja Nastl.

Wirtschaft und Politik

Bei der Schwarz-Weiß-Redoute sind jedes Jahr viele Gäste aus Wirtschaft und Politik, der gesamte Kader und zahlreiche Fans des Bundesligisten unter den Gästen. Empfangen wurden alle Besucher vom Präsidenten des RZ Pellets WAC, Dietmar Riegler und seiner Gattin Waltraud. Auf die obligate Damenspende verzichteten die Veranstalter in diesem Jahr. Dafür übergaben sie tausend Euro an den Obmann der Lebenshilfe Kärnten, Anton Henckel-Donnersmarck.

Schöner Abend

Für die passende musikalische Abwechslung an diesem Abend sorgten im großen Saal "Schachner & Friends" und in der Diskothek "DJ Günther". Unter den hunderten Gästen waren unter anderem auch Vizebürgermeister Gerald Edler, die Stadräte Johannes Loibnegger und Alexander Radl, der Präsident des Sportclubs St. Andrä, Rainer Hofmeister, der Direktor des Borg Wolfsberg, Peter Reischl, der "Schwing"-Geschäftsführer Horst Jöbstl und der Unternehmer Johann Gutsche.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.