05.09.2014, 15:59 Uhr

Tödlicher Verkehrsunfall in Limberg

FRANTSCHACH-ST.GERTRAUD. In Limberg kam er gestern zu einem Verkehrsunfall mit tödlichen Ausgang. Ein 30-jähriger Mann aus Gemeinde Frantschach-St. Gertraud lenkte seinen PKW auf der Packer Straße B 70 in der Gemeinde Frantschach-St. Gertraud in Fahrtrichtung St. Gertraud im Lavanttal.
In Limberg kam er in einer langgezogenen Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, wobei er auf die dort befindliche Leitschienenabsenkung auffuhr und in der Folge in die hochwasserführende Lavant katapultiert wurde, wo der PKW am Dach liegend zum Stillstand kam.
Ein Mitarbeiter der Straßenmeisterei Wolfsberg bemerkte dort eine Beschädigung der Straßenleiteinrichtung, weshalb eine Verständigung der Polizei erfolgte. Im Zuge der Erhebungen konnte im Lavanttfluss schemenhaft die Räder eines Kraftfahrzeuges wahrgenommen werden. Der Rest des PKW war vollständig vom Hochwasser bedeckt bzw. überflutet. Nach Bergung des Fahrzeuges durch drei Feuerwehren mit insgesamt 70 Mann konnte der Lenker nur noch tot aus seinem Fahrzeug geborgen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.