Toter

Beiträge zum Thema Toter

(Symbolfoto) Die Fahndung nach einem seit 23. August abgängigen 47-jährigen Bosnier konnte laut der Polizei Salzburg am Dienstag, 7. September, widerrufen werden.

In Zederhaus
Mordverdächtiger 47-jähriger Bosnier wurde tot aufgefunden

Ein Wanderer fand einen von der Polizei gesuchten Mordverdächtigen tot in einem Waldstück in Zederhaus. ZEDERHAUS. Die Fahndung nach einem seit dem 23. August abgängigen 47-jährigen Bosnier wurde laut einer Meldung der Polizei Salzburg, am Dienstag, 7. September, widerrufen. Der Mann, der tatverdächtig sei – es gilt die Unschuldsvermutung –, seine Ex-Frau getötet zu haben, sei am Dienstagvormittag in einem schwer zugänglichen Waldstück in der Gemeinde Zederhaus im Salzburger Lungau von einem...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
In der Justizanstalt Krems kam ein Insasse im Haftraum bei einem Brand ums Leben.
5

Feuerwehr Krems
Justizanstalt Krems: Brand im Haftraum - ein Toter

Bei einem Brand in der Justizanstalt Krems ist am Donnerstag, 15. Juli 2021, ein Insasse ums Leben gekommen. KREMS. Justizwachebeamte konnten das Feuer eindämmen und die umliegenden Hafträume evakuieren, sodass keine anderen Insassen verletzt wurden. Die Freiwillige Feuerwehr Krems war mit sechs Fahrzeugen und 25 Helfern im Einsatz. Feuerwehr rückt aus Um 5.05 Uhr meldete ein Bediensteter der Justizanstalt Krems den Brand und setze den Disponenten der Bezirksalarmzentrale Krems darüber in...

  • Krems
  • Doris Necker

Gemeldet
Standesmeldungen aus Steyr & Steyr-Land

Hier finden Sie die aktuellen Geburten, Jubilare, Eheschließungen, Ehejubilare und Sterbefälle der Region Steyr und Steyr-Land. Jubilare Mai Jubilare der Marktgemeinde Gaflenz Bürgermeister Günther Kellnreitner gratulierte Herta Waldinger zum 85. Geburtstag Ludwig Schaupp zum 90. Geburtstag Sterbefälle Mai Anna Mayer, 73 Jahre, Garsten Elfriede Schnellinger, 96 Jahre, Steyr Maria Raberger, 87 Jahre, Ternberg Thomas Huber, 39 Jahre, Steyr Renate Pfeiffer, 76 Jahre, Steyr Johanna Kralowetz, 70...

  • Steyr & Steyr Land
  • Bezirksrundschau Steyr
Der Anteil der Sucheinsätze ist vom langjährigen Mittel (3%) auf 8 % gestiegen.
5

Alpinunfallstatistik
Corona-Winter Tirol: 529 Verunfallte und 30 Tote

TIROL. Auch in diesem Jahr informiert das Österreichische Kuratorium für Alpine Sicherheit wieder über die Zahlen der Alpinunfallstatistik. Der Corona-Winter 2020/2021 hat zumindest eine gute Sache: es gab deutlich weniger Alpinunfälle als in der vergangenen Wintersaison.  2.494 Verunfallten, 88 Tote in ganz ÖsterreichMit 88 Toten bei Alpinunfällen liegt Österreich im Corona-Winter deutlich unter dem Mittel (Mittel 10 Jahre: 122). Auch bei den Verunfallten zählt man etwa 5.600 Verunfallte...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
4

Ternitz
Leichenfund +++ "Sieht nach Suizid aus"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In einem Haus der Ternitzer Dreier-Siedlung wurde eine männliche Leiche entdeckt. Die Tatortgruppe der Polizei ist vor Ort. Johann Baumschlager von der Landespolizeidirektion NÖ bestätigte im Bezirksblätter-Gespräch den Fund einer männlichen Leiche. Nähere Angaben will Baumschlager zum derzeitigen Ermittlungszeitpunkt nicht machen; nur so viel: "Es sieht nach Suizid aus." Dennoch ist die Tatortgruppe der Polizei vor Ort, um die näheren Umstände des Ablebens des Mannes zu...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Der Lenker des Kleintransporters wurde so schwer verletzt, dass er noch vor Ort starb.
3

Transporter kracht in Lkw
Lenker starb auf A25

Ein tödlicher Unfall hat sich im Rückstau auf der Welser Autobahn A 25 bei Marchtrenk ereignet. MARCHTRENK. Innerhalb kurzer Zeit kam es auf der A 25 zu zwei schweren Unfällen. Einer davon endete tödlich. Zuerst war es zu einem Auffahrunfall zwischen zwei Lastwagen gekommen. Der Lenekr des hinteren Lkw wurde dabei schwer eingeklemmt. Die Autobahn wurde in Fahrtrichtung Knoten Wels zwischen der Autobahnauffahrt Weißkirchen an der Traun und Wels-Nord gesperrt. Schnell bildete sich ein...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Die Täter verursachten 19 Sachbeschädigungen.

Obduktion angeordnet
Sterbliche Überreste in Fieberbrunn aufgefunden

FIEBERBRUNN (jos). Am Nachmittag des 3. März wurden in einem Waldgebiet in Fieberbrunn von einem Jäger menschliche Knochen samt Kleidung gefunden. Aufgrund der derzeitigen Ermittlungen dürfte es sich dabei um einen 57-Jährigen (Ö) handeln, der schon seit längerer Zeit unbekannten Aufenthaltes, jedoch nicht als abgängig gemeldet war. Nachdem die Umstände, die zum Tod des Mannes führten, unklar sind und die Identität mittels DNA-Abgleichs noch geklärt werden muss, wurde eine Obduktion angeordnet,...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Der lelblose Person wurde am Ufer des Oedtsee geborgen.

Update – Alarm am Oedtsee
Leiche am Oedtsee noch nicht identifiziert– Obduktion angeordnet

Gegen 7 Uhr wurden heute die Einsatzkräfte– drei Feuerwehren, Wasserrettung, Notarzt, Rotes Kreuz und Polizei – zum Oedtersee zur Personenrettung eines reglosen Mannes im Wasser alarmiert. TRAUN. Ein Zeuge entdeckte am 24. Februar 2021 gegen 7 Uhr eine männliche Leiche im Oedtsee in Traun. Nach Eintreffen der Polizei und Feuerwehr Traun konnte der bislang noch Unbekannte, vermutlich zwischen 50 und 60 Jahre alt, aus dem Wasser geborgen werden. Der Mann konnte noch nicht identifiziert werden,...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Das Fahrzeug nach dem folgenschweren Unfall
4

Einsatz
Schwerer Unfall mit einem Toten

19-Jähriger aus dem Bezirk starb nach einem Zusammenstoß auf der B37 noch am Unfallort. GFÖHL. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am 18.Februar auf der Bundesstraße 37 bei Gföhl. Ein 19-jähriger Autofahrer ist ums Leben gekommen, zwei Lastwagenfahrer wurden leicht verletzt. Die Aufräumarbeiten waren aufwendig, die B37 war mehrere Stunden lang gesperrt. Der Unfall ereignete sich gegen 3.15 Uhr. Laut einer Aussendung der Landespolizeidirektion Niederösterreich dürfte der 19-jährige...

  • Krems
  • Doris Necker
2 3 3

Silvester 2020 - Feuerwerk
SILVESTER in EUROPA 2020 - Trotz weitgehender Verbote - Einige Tote durch Böller und Feuerwerkskörper in Europa

SILVESTER 2020 - Trotz weitgehender Verbote - Einige Tote durch Böller und Feuerwerkskörper in Europa !!!! Im französischen Elsass starb ein 25-jähriger Mann, nachdem ihm ein Feuerwerksmörser den Kopf abgerissen hatte. In Südwestfranzösischen Region Dordogne: Einen traurigen Vorfall gab es auch in Südwestfrankreich  dort wurde ein Mann in der Silvesternacht durch einen Schuss getötet. In Italien starb ein 13-Jähriger an Bauchverletzungen, die ein Knallkörper ausgelöst hatten. Ein Todesopfer und...

  • Linz
  • Robert Rieger

61-Jähriger stirbt auf A1
Toter und mehrere Verletzte auf der Westautobahn bei Haag

Stundenlange Sperre der Westautobahn Richtung Wien. 61-Jähriger stirbt auf der Autobahn. Am Stauende fordern Unfälle mehrere Verletzte. BEZIRK AMSTETTEN. Ein 61-jähriger Ungar verstarb am Freitag, 4. Dezember, auf der Westautobahn Höhe Haag. "Aufgrund eines medizinischen Notfalls des 61-jährigen dürfte er das Sattelkraftfahrzeug vom ersten auf den dritten Fahrtstreifen gelenkt haben, wo das Fahrzeug unbeschädigt zum Stillstand kam. Trotz unmittelbar darauf eingeleiteter Rettungsmaßnahmen...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Der Tote wurde mit dem Polizeihubschrauber ins Tal geflogen.

Tödlicher Alpinunfall in Tannheim
69-Jähriger bei Wanderung am Einstein in den Tod gestürzt

TANNHEIM (eha). Ein 69-jähriger Deutscher unternahm am 30. November 2020 alleine eine Wanderung zum Einstein und wurde nur wenige Stunden später tot aufgefunden. Laut Polizei stürzte der Mann beim Abstieg gegen 13:00 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache über steiles, felsdurchsetztes, rinnenartiges Gelände ca. 150 Meter ab, und zog sich dabei tödliche Verletzungen zu. Der Tote wurde schließlich mit dem Polizeihubschrauber geborgen.

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Die Polizei ermittelt derzeit warum der mutmaßliche Einbrecher verstorben ist.
1

Toter in Deutsch Jahrndorf
Mutmaßlicher Einbrecher verstorben

In Deutsch Jahrndorf dürfte ein mutmaßlicher Einbrecher verstorben sein. Warum versucht die Polizei jetzt zu klären.  DEUTSCH JAHRNDORF. In der Nacht zum Mittwoch dürfte ein Mann versucht haben in ein Einfamilienhaus in Deutsch Jahrndorf einzubrechen. Der Hausbesitzer bemerkte den Einbrecher, der daraufhin flüchten wollte. Auch der Nachbar soll den Einbruch bemerkt haben und nach draußen gegangen sein. Was daraufhin passierte, ist unklar und wird derzeit von der Polizei untersucht. Denn der...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz

Biker hat Sandhaufen übersehen
Verkehrsunfall mit Todesfolge in Bernegg (Feistritz)

BEZIRK. Ein 27jähriger Mann führte am 16.08.2020, gegen 17:30 Uhr in Anwesenheit seines Arbeitskollegen mit einem nicht zum Verkehr zugelassenen Motorrad in einem privaten Gelände in Bernegg (Bez. Neunkirchen) Fahrten durch. Dabei dürfte er neben einem dort befindlichen Sandhaufen die Kontrolle über sein Motorrad verloren haben, gegen dort befindliche zwei Fichtenbäume gefahren und anschließend tödlich verletzt worden sein. Der Unfall wurde von seinem Arbeitskollegen erst kurze Zeit später...

  • Neunkirchen
  • Peter Zezula
Der Leichnam des 41-Jährigen wurde aus dem Walchsee geborgen.
30

Tödlicher Badeunfall
Toter wurde aus dem Walchsee geborgen, 22. Juli

Leichnam wurde im Bereich des "Eisberges" gefunden. WALCHSEE, KÖSSEN (jos). Gestern (22. Juli) wurde am Walchsee ein Mann von seiner Ehefrau als vermisst gemeldet worden. Etwas später wurden am Seeufer die persönlichen Gegenstände der vermissten Person gefunden. Daraufhin wurden Taucher von den Einsatzstellen aus den Bezirken Kitzbühel und Kufstein entsendet, um nach dem Mann zu suchen. Nach rund zwei Stunden, gegen 19.30 Uhr, konnte der Vermisste durch Taucher der Wasserrettung im Bereich...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Gestern passierte ein schwerer Verkehrsunfall zwischen Gattendorf und Kittsee.

Frau nach Unfall verstorben
Schwerer Verkehrsunfall in Kittsee

Gestern Abend passierte ein Unfall zwischen Gattendorf und Kittsee. Eine Verunfallte ist heute Nacht im Krankenhaus verstorben.  KITTSEE. In den frühen Abendstunden des 31. März 2020 lenkte eine 73-jährige Frau ihren PKW auf der Burgenlandstraße B 50 bei Gattendorf in Richtung Kittsee. Zur selben Zeit war ein 26-jähriger Fahrzeuglenker in der Gegenrichtung unterwegs. Mit dabei im PKW des Mannes war seine 64-jährige Beifahrerin. ZusammenprallAus bislang unbekannter Ursache touchierte die...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz

Corona-Virus
Schwerkranker Patient am Phyrn-Eisenwurzen Klinikum Steyr verstorben

Am Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Steyr ist heute Donnerstag, dem 26. März 2020, ein 78-jähriger Patient verstorben. Neben seinen schweren Grunderkrankungen wurde er auch positiv auf COVID-19 getestet. STEYR. „Wir möchten festhalten, dass der Verstorbene an einer schweren, langjährigen Lungenerkrankung gelitten hat und bereits seit mehreren Monaten immer wieder stationär bei uns im Haus behandelt wurde. Vor einigen Tagen wurde der Patient wieder stationär bei uns aufgenommen und in diesem...

  • Steyr & Steyr Land
  • Sandra Kaiser

Bürg-Vöstenhof
Wanderer (49) fand Leiche

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Mann (49) aus dem Bezirk Neunkirchen entdeckte am 24. März die Leiche eines Wieners (53). Der 49-Jährige war am 24. März, gegen 14 Uhr, vom Krumbachstein in Richtung Alpleck, Gemeindegebiet Bürg-Vöstenhof, unterwegs. "Dabei fand er einen leblosen Mann auf dem Boden liegend vor. Er setzte umgehend die Rettungskette in Gang, jedoch konnte der eingetroffene Notarzt nur noch den Tod des 53-Jährigen aus dem 18. Wiener Gemeindebezirk feststellen", heißt es aus der...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Universitätsklinikum
Corona-Virus fordert weiteres Todesopfer in St. Pölten

Im Universitätsklinikum St. Pölten ist erneut ein 81-Jähriger auf der Intensivstation verstorben. Auch er wurde zuvor positiv auf das Corona-Virus getestet.  ST. PÖLTEN. In der Landeshauptstadt gibt es ein weiteres Todesopfer aufgrund einer Infektion mit dem Corona-Virus. Wie am Sonntag bekannt wurde, ist erneut ein 81-jähriger Mann auf der Intensivstation im Universitätsklinikum St. Pölten verstorben. Er litt bereits an einer Grunderkrankung  und war im Spital intensivmedizinische betreut...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Die Feuerwehren Mönchhof und Gols waren im Einsatz.

Verkehrsunfall auf der A4
Ein Toter auf der Autobahn

Heute früh kam es auf der A4 zu einem schweren Unfall. Dabei verstarb leider eine Person.  GOLS/ MÖNCHHOF. Auf der A4 kam es heute Früh zu einem schweren Unfall zwischen einem Kleinbus und einem LKW. In den frühen Vormittagsstunden bildete sich aufgrund der ungarischen Grenzkontrollmaßnahmen auf der Ostautobahn A4, Fahrtrichtung Ungarn, ein Stau. Im Bereich der Ausfahrt Mönchhof, Bezirk Neusiedl am See, bildete zu dieser Zeit ein Sattelschlepper, gelenkt von einem 33-jährigen Kraftfahrer, das...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Charlotte Titz
In diesem Hotel in Inning kam es zu dem tragischen Unglück.

Tödliches Tinderdate
36-Jähriger stirbt bei Treffen in Motel bei Loosdorf

INNING. Gesucht, gefunden, getroffen und gestorben: So tragisch endet eine schöne Internet-Liebesgeschichte für einen 36-Jährigen in einem Motel in Inning in der Nähe der Autobahnabfahrt Loosdorf. Was war passiert? Via der Dating-App "Tinder" lernte der Linzer eine nette Dame kennen. Es kommt zum ersten Treffen im Motel. Im Zimmer angekommen kommt es dann zum Drama: Plötzlich ist der 36-Jährige vor den Augen seines Dates zusammengesackt. Seine Begleitung rief sofort den Notruf, nur kam jede...

  • Melk
  • Daniel Butter
6

Verkehrsunfall zu Weihnachten mit tragischem Ausgang
Ein Toter nach Crash in Haschendorf

BEZIRK (Bericht der FF Haschendorf). Bereits ein Jahr zuvor wurde die FF Haschendorf am 24. Dezember zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert, der damals zum Glück glimpflich verlief und nur ein Blechschaden zu vermelden war. Heuer wurde die FF Haschendorf wieder zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert. Leider hat dieser Unfall dramatisch geendet. Am frühen Nachmittag des 24.12.2019 fuhr ein 41-jähriger Mann auf der Pottendorfer Straße von Siegersdorf...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
Am 29. Dezember wurde bei der Polizei eine Vermisstenmeldung aufgegeben. Nach einer Suchaktion konnte der vermisste Jugendliche nur noch tot geborgen werden.
10

Polizeimeldung
Fieberbrunn: 16jähriger tot im Bachbett gefunden

FIEBERBRUNN. Am 29. Dezember wurde bei der Polizei eine Vermisstenmeldung aufgegeben. Nach einer Suchaktion konnte der vermisste Jugendliche nur noch tot geborgen werden. 16jähriger wurde tot geborgen Als ein 16jähriger Jugendlicher aus dem Bezirk Kitzbühel nach dem ach dem Ausgehen nicht mehr nach Hause zurückgekehrt ist, gaben die Eltern am 29.12. nachmittags eine Vermisstenmeldung auf. Zunächst konnten keine Hinweise auf den Aufenthaltsort des Jugendlichen ermittelt werden. Durch eine...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Sabine Knienieder
Am 28. Dezember ging bei der Polizeiinspektion Fieberbrunn eine Vermisstenmeldung ein. Nach einer Suchaktion konnte der Vermisste nur mehr tot geborgen werden.
10

Polizeimeldung
Toter nach Suchaktion in St. Ulrich gefunden

ST. ULRICH AM PILLERSEE. Am 28. Dezember ging bei der Polizeiinspektion Fieberbrunn eine Vermisstenmeldung ein. Nach einer Suchaktion konnte der Vermisste nur mehr tot geborgen werden. Toter nach Suchaktion in St. Ulrich gefundenAm 28.12.2019 meldeten Angehörige in der Polizeiinspektion Fieberbrunn ihren Angehörigen, einen 57jährigen als vermisst. Bei einer Suchaktion unter Beteiligung der Bergrettung St. Ulrich, der Feuerwehr St. Ulrich und von Polizeidiensthunden wurde der Österreicher um...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Sabine Knienieder

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.