12.04.2016, 13:25 Uhr

Fünf der Siegerprodukte kamen aus dem Lavanttal

Fünf Produkte aus dem Lavanttal konnten bei der 34. Kärntner Landesbewertung überzeugen und wurden prämiert (Foto: LK Kärnten)
LAVANTTAL. Der Landesobstbauverband Kärnten veranstaltete in Zusammenarbeit mit der Landwirtschaftskammer Kärnten die 34. Landesbewertung. Diese Veranstaltung hat das Ziel, die in Kärnten produzierten Obstweine, Fruchtweine, Fruchtsäfte, Fruchtbrände, Fruchtliköre und Essige bewerten und prämieren zu lassen. Dieses Jahr haben rund 125 Betriebe 631 Proben eingereicht. Die Verkostung wurde gemeinsam mit den Mostbarkeiten durchgeführt.
Bei der Verleihung in der Fachschule Ehrental hat das Lavanttal mit insgesamt fünf Landessiegern hervorragend abgeschnitten: Gerhard Vallant (Ribisellikör), Herbert Müller (Apfelbrand im Eichenfass), Buschenschank Lippitz ( "Trauppa Weibl" Muskat Ottonel Tresterbrand) und Günther Sorger (Apfelwein Jonathan und Vogelkirschenbrand).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.