15.630 Nächtigungen mehr als im Vorjahr

Steigender Tourismus im Bezirk . LAbg. Franz Mold und Tourismusmanager Andreas Schwarzinger freuen sich über die positive Entwicklung.
  • Steigender Tourismus im Bezirk . LAbg. Franz Mold und Tourismusmanager Andreas Schwarzinger freuen sich über die positive Entwicklung.
  • Foto: ÖVP
  • hochgeladen von Bernhard Schabauer

BEZIRK ZWETTL. „Im letzten Jahr ist es erstmals gelungen, über 7,1 Millionen Nächtigungen in ganz Niederösterreich zu verzeichnen. Noch nie haben so viele Menschen in unserem Heimatbundesland geurlaubt und genächtigt. Besonders freut mich aber das Nächtigungsplus in unserem Bezirk Zwettl 4,1 Prozent Damit hat sich der Tourismus in unserer Region in den vergangenen Jahren durchgehend positiv entwickelt“, so Landtagsabgeordnete Franz Mold über die positive Bilanz.
Über 393.082 wurden im Bezirk Zwettl im gesamten letzten Jahr verzeichnet. „Die Zahlen sind eine Bestätigung, dass der Tourismus auf guten Beinen steht und die Gastronomie und Hotellerie nicht nur von Touristen geschätzt wird, sondern auch von Unternehmen genutzt wird, die Fort- und Weiterbildungen in unseren niederösterreichischen Betrieben durchführen. Der Tourismus ist aber nicht nur Wirtschaftsmotor, sondern auch Arbeitsplatzgarant – jeder 25. Job in Niederösterreich ist in den Bereichen Hotel und Gastronomie zu finden“, erklären Labg. Franz Mold und Tourismusmanager Andreas Schwarzinger. Neben dem Urlaubs- und Gesundheitstourismus gewinnt vor allem der Wirtschaftstourismus mit Seminaren und Kongressen immer mehr an Bedeutung in Niederösterreich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen