100 Jahre Rupublik: Schicksalstage in unserem Bezirk

<f>Mit Schrecken</f> erinnern sich die Zwettler an das Hochwasser im Jahr 2002.
  • <f>Mit Schrecken</f> erinnern sich die Zwettler an das Hochwasser im Jahr 2002.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Bernhard Schabauer

BEZIRK ZWETTL. In den letzten 100 Jahren haben sich viele Ereignisse in die Köpfe der Zwettler eingebrannt. So fallen etwa das Hochwasser 2002, der Orkan Kyrill oder die Eiskatastrophe unter die negativen Ereignisse und Umweltkatastrophen.
Historisch zählen aber auch der Abzug der sowjetischen Besatzungsmacht 1955, die Gemeindezusammenlegungen 1971 oder die Kuenringerausstellung 1981 sowie die Umwandlung des A.ö. Krankenhauses Zwettl in ein Landesklinikum 2006 zu den wichtigsten Veränderungen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen