Gabi Brantner als Obfrau bestätigt

Der Ortsgruppenausschuss nach der Generalversammlung 2017.
  • Der Ortsgruppenausschuss nach der Generalversammlung 2017.
  • Foto: KOBV Zwettl
  • hochgeladen von Bernhard Schabauer

ZWETTL. Ihre diesjährige Generalversammlung führte die Kriegsopfer- und Behindertenverband (KOBV)-Ortsgruppe Zwettl in der Lagerhaus-Taverne durch. Dabei wurde der Ortsgruppenausschuss mit Obfrau Gabriele Brantner bestätigt.
Nach der Begrüßung durch Zwettls Vizebürgermeister Johannes Prinz begann Obfrau Gabi Brantner mit ihrem rückblickenden Bericht über die letzten fünf Jahre.
Nicht nur dass in diesen Jahren die Mitgliederanzahl auf derzeit 422 gestiegen ist, es sind auch die Beratungen auf 1648 Personen gestiegen.

Breites Aufgabenspektrum

Hauptaufgabengebiet in der Ortsgruppe stellt zur Zeit die Hilfestellung bei Pensionsanträgen, Pflegegeldanträgen, die in Folge beantragten Klagen,
Einstufungen und Anträge beim Sozialministeriumservice, sowie diverse Unterstützungsanträge.
Auch wurden in diesen fünf Jahren sieben Ausflüge organisiert. Seit der Übernahme der Ortsgruppe durch Frau Gabi Brantner sind bis dato immer noch sechs Funktionäre in der Ortsgruppe tätig.
Im Anschluss berichtete Rechtsanwalt Franz Eckl über Erbrecht und Testament. Die Ehrungen führte Obfrau Gabi Brantner im Beisein von  Johannes Prinz und Vizepräsidentin Helga Krupitza durch.

Zur Sache: KOBV-Ortsgruppenausschuss
Obfrau: Gabriele Brantner, Zwettl; Stellvertreter: Wilhelm Tüchler, Zwettl; Willibald Burger, Niederneustift;
Schriftführer: Christine Blei, Germanns; Stellvertreter: Gerald Klein, Zwettl;
Kassier: Ernst Blei, Germanns; Stellvertreterin: Renate Rossmann, Zwettl;
Kontrolle: Leopoldine Hofbauer, Zwettl; Josef Rossmann, Zwettl; Andrea Loidl, Zwettl;
Beisitzer: Karl Gössl, Zwettl; Reinhard Hofbauer, Zwettl; Johann Resch, Zwettl; Hedwig Resch, Zwettl; AR Franz Gottsbachner, Zwettl;
Franz Hochleitner, Grafenschlag; Josefa Hochleitner, Grafenschlag; Willibald Stöcklhuber, Arbesbach;

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen