Neumüller löst Stöcklhuber ab

Andrea Maier, Bgm. Christian Seper, Obmann Klaus-Leopold Neumüller, Willi Stöcklhuber und Simone Zatl (v.l.).
  • Andrea Maier, Bgm. Christian Seper, Obmann Klaus-Leopold Neumüller, Willi Stöcklhuber und Simone Zatl (v.l.).
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Bernhard Schabauer

Am Freitag, 8. Jänner 2016 fand im Gasthaus Huber in Rappoltschlag der Jahresrückblick 2015 samt Neuwahlen des Benefizvereins Waldhausen statt. Außerdem musste ein neues Clublokal bestimmt werden, da das bestehende – Gasthaus Mitterer in Obernondorf – mit Ende Jänner 2016 schließen wird. Dieses wurde mit dem Gasthaus von Martin Huber gewählt.
Zur Versammlung kamen unter anderem der ehemalige Bürgermeister von Waldhausen, Franz Häusler, sowie sein Nachfolger Christian Seper.
Willi Stöcklhuber stellte als Noch-Obmann in Zusammenarbeit mit Annemarie Gschwandtner, Simone Zatl und Veronika Stiedl einen Folder mit sämtlichen Sponsorgelder von knapp 27.000 Euro, die im Jahr 2015 übergeben werden konnten, vor.
Weiters wurde eine Änderung in Sachen Homepage-Betreuung vorgenommen. Seit Beginn der Online-Aktivitäten wurde die Seite von der Firma Data-Penz (Ing. Josef Penz aus Arbesbach) gesponsert und von Martin Bichl aus Oberwaltenreith bestens betreut und übersichtlich für jeden verständlich gewartet. Der gesamte Vorstand und alle ehrenamtlichen Mitarbeiter dankten Martin Bichl für diese Arbeit. Im Dezember 2015 wurden diese Arbeiten von Josef Penz übernommen.

Klaus Neumüller neuer Obmann

Bei den anstehenden Neuwahlen, die alle fünf Jahre durchgeführt werden müssen, wurde der langjährige Sponsor und Besucher jeder Gala Klaus Neumüller aus Sallingberg zum neuen Obmann gewählt. Er wird von seiner Tochter Marina Neumüller unterstützt. Außerdem wird in Zukunft Simone Zatl aus Arbesbach den Verein nicht nur als Mithelfer bei der Gala, sondern den scheidenden Obmann Willi Stöcklhuber als Schriftführer helfen. Willi Stöcklhuber dankte als scheidender Obmann allen neuen Vorstandsmitgliedern für ihre Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen.
Stöcklhuber musste aus gesundheitlichen Gründen sein Amt niederlegen. Er wird aber so gut es geht, weiter mit Rat zur Verfügung stehen.

215.000 Euro unter Ära Stöcklhuber

In fast 14 Jahren unter Willi Stöcklhuber hat der Benefizverein Waldhausen einen Reingewinn von fast 215.000 Euro erzielen können und jeden Cent nachweislich in unserer Region übergeben. Lediglich 400 Euro wurden vor neun Jahren für Schulbücher auf die Philippinen gespendet. Zu diesem Zeitpunkt war eine junge Frau aus Arbesbach als Lehrerin für ein Jahr dort tätig.

Autor:

Bernhard Schabauer aus Zwettl

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.