Erfolgsmodell Investitionsprämie

Nationalrat Lukas Brandweiner (ÖVP) und Wirtschaftskammer-Obfrau Anne Blauensteiner.
  • Nationalrat Lukas Brandweiner (ÖVP) und Wirtschaftskammer-Obfrau Anne Blauensteiner.
  • Foto: ÖVP
  • hochgeladen von Bernhard Schabauer

1000 Anträge mit 185 Millionen Euro Investitionssumme alleine aus dem Bezirk Zwettl

BEZIRK ZWETTL. Seit 1. September 2020 können Betriebe bei der Bundesförderstelle „Austria Wirtschaftsservice Gesellschaft (AWS) die Investitionsprämie beantragen. Dieser steuerfreie und nicht rückzahlbare Zuschuss in der Höhe von 7% bzw. 14% durch den Bund ist eine wahre Erfolgsgeschichte, berichtet der Waldviertler Abgeordnete Lukas Brandweiner und erklärt: „Diese Unterstützung ist ein toller Anreiz für unsere Betriebe, um Investitionen zu tätigen und dadurch Arbeitsplätze in unserer Region zu sichern. Mittlerweile haben wir das Investitionsvolumen auf 3 Milliarden Euro aufgestockt und damit sichergestellt, dass alle Betriebe, die förderfähig sind, auch zur Prämie kommen.“
Die Förderung beträgt bei materiellen und immateriellen aktivierungspflichtigen Neuinvestitionen 7%, wird die Investition in den Bereichen Digitalisierung, Ökologisierung oder Gesundheit/Life-Science getätigt, verdoppelt sich der Zuschuss sogar auf 14%.

Über 1.000 Anträge aus Bezirk

„Aus dem Bezirk Zwettl wurden bisher fast 1.000 Anträge gestellt und werden aktuell bearbeitet. Das entspricht einer Investitionssumme von 185,4 Millionen Euro.“, berichtet WKO-Obfrau Anne Blauensteiner und hofft, dass noch weitere Projekte eingereicht werden: „Die Investitionsprämie kann noch bis zum 28. Februar 2021 beantragt werden. Wir sind auch weiterhin ein verlässlicher Ansprechpartner für unsere Unternehmerinnen und Unternehmer und unterstützen sie gerne bei Fragen!“
Auch Brandweiner freut sich, dass diese Hilfsmaßnahme so gut angenommen wird: „Die Fördersumme für die Anträge des Bezirks beträgt derzeit knapp 16 Millionen Euro und wird vermutlich noch steigen. Dieses Geld kommt direkt bei den Betrieben an und ist eine wichtige Zukunftsinvestition in die heimische Wirtschaft.“
Nähere Informationen zur Investitionsprämie finden Sie unter www.aws.at

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Martin Locher hat Anfang Februar ein neues Album veröffentlicht.
Aktion Video 4

Gewinnspiel
Die Bezirksblätter verlosen 10 handsignierte CDs von Martin Lochers neuem Album "Hamweh"!

Der Tiroler Sänger Martin Locher hat Anfang Februar sein neues Album auf den Markt gebracht. Bald tourt er auch wieder durch Niederösterreich. Und damit die Niederösterreicher einen kleinen Vorgeschmack kriegen, verlosen die Bezirksblätter 10 handsignierte CDs des neuen Albums "Hamweh".  NÖ. Quarantäne machte das Unmögliche möglich. Geschrieben, komponiert und aufgenommen im Schlafzimmer erschien am 5. Februar 2021 das neue Album. Auf dem dritten Album ertönen 12 Musiktitel des österreichischen...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen