02.11.2017, 14:41 Uhr

Cobra-Einsatz in Zwettl: Mutmaßlicher Sex-Täter verhaftet

Die Cobra rückte zur Festnahme mit voller Bewaffnung an. (Foto: Archiv)

Exklusiv: Zu einem aufsehenerregenden Polizei-Großeinsatz ist es vergangene Woche im Bezirk Zwettl gekommen.

BEZIRK ZWETTL (bs). Wie Bezirksblätter-Recherchen ergaben, hat es am vergangenen Dienstag, dem 24. Oktober 2017, im Bezirk Zwettl einen Großeinsatz der Polizei-Spezialeinheit Cobra gegeben. Demnach wurde ein 53-jähriger mutmaßlicher Sextäter aus dem Bezirk Zwettl auf seinem Anwesen verhaftet.
Ferdinand Schuster, Vizepräsident des Landesgerichtes Krems, bestätigte auf Bezirksblätter-Anfrage, dass sich der Verdächtige seit 25. Oktober 2017 in Untersuchungshaft befindet.
"Der 53-jährige wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft Krems an der Donau festgenommen und in die Justizanstalt Krems an der Donau eingeliefert. Aufgrund eines laufenden Ermittlungsverfahrens können wir keine näheren Details dazu bekannt geben", gibt Raimund Schwaigerlehner von der Landespolizeidirektion Niederösterreich auf Bezirksblätter-Anfrage bekannt.
Nun werden laut Medienstelle des Landesgerichts in den nächsten Wochen die vermeintlichen Opfer einvernommen und danach über einen etwaigen Gerichtstermin entschieden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.