09.06.2016, 10:30 Uhr

Mein Verein: SC Zwettl von starkem Obmann angeführt

NÖFV-Vizepräsident Reinhard Litschauer überreichte Josef Zlabinger die Ehrennadel in „Silber-Gold“ samt Urkunde des NÖ Fußballverbandes. (Foto: Stadtgemeinde Zwettl)

Zuletzt erhielt Josef Zlabinger die Auszeichnung Silber-Gold des NÖ Fußballverbandes

ZWETTL. Josef Zlabinger, bekannt als Sportler und Sportfunktionär mit „Leib und Seele“ wurde am 25. November 2015 mit der zweithöchsten Auszeichnung des NÖ Fußballverbandes geehrt. NÖFV-Vizepräsident Reinhard Litschauer war als Überraschungsgast zur Jahresabschlussfeier des SC Sparkasse Zwettl angereist und überreichte ihm im Kreise der Vorstandskollegen, Spieler, HelferInnen und Sponsoren die Ehrennadel in „Silber-Gold“.
Damit wurden die vielfältigen und langjährigen Verdienste von Josef Zlabinger als Fußballer und als ehrenamtlicher Vereins- und Verbandsfunktionär gewürdigt. Die aktive Karriere als Fußballer begann bereits 1970 beim SC Sparkasse Zwettl, dessen Sektionsleiter, Obmann-Stv., Geschäftsführer und Obmann (seit 2010) er in der Folge wurde.
Beim NÖ Fußballverband, dem ca. 550 Vereine angehören, war er mehr als 30 Jahre, bis vor kurzem auch als Obmann der Hauptgruppe Waldviertel (51 Mitgliedsvereine) aber auch seit 2008 als Mitglied des NÖFV-Vorstandes engagiert. Seine wirkliche Leidenschaft gilt aber der Rasenpflege „seines“ Stadions in Edelhof und dem Zwettler Fußballnachwuchs.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.