01.09.2016, 12:49 Uhr

Tagesbetreuungsstätte eröffnet

Vizebgm. Josef Schaden, Präsident Mag. Franz Romeder, KR Dir. Roland Suter, Landtagabgeordneter Franz Mold, Bmst. Erwin Nechwatal, Admin. Pater Albert Filzwieser, Landesrätin Mag. Barbara Schwarz, Bezirkshauptmann Dr. Michael Widermann, Kinderbetreuerin Michaela Fandl, Mst. Ernst Müllner, Kindergartenpädagogin Anja Koppensteiner, David Krecek und Bürgermeister Johann Hölzl (v.l.) (Foto: Gemeinde)
SCHWEIGGERS. In nur kurzer Zeit ist es in Schweiggers gelungen, eine Wohlfühleinrichtung für Kinder zu schaffen, welche auf die Bedürfnisse der Familien eingeht – mit individuellen Betreuungszeiten, kurzen Ferienzeiten und einem wertvollen pädagogischen Konzept.
Am Samstag, 27. August versammelten sich Feuerwehr, Musikverein, Jugend sowie Vertreter der Gemeinde und vor allem die Bewohner von Schweiggers vor dem Rathaus. In der Allee vor dem Gebäude begrüßte Vizebürgermeister Josef Schaden die Gäste und wies auf die Wichtigkeit von Kinderbetreuung in der Gemeinde hin. Bürgermeister Johann Hölzl zeigte einen Überblick, von der Idee bis zur tatsächlichen Umsetzung und verdeutlichte das mit Engagement vieles erreicht werden kann. Auch Bezirkshauptmann Michael Widermann konnte diesen Worten nur zustimmen: „Durch Eltern, Gemeinde und natürlich den Firmen konnte gemeinsam in kurzer Zeit eine pädagogisch wertvolle Umgebung für die Kleinsten geschaffen werden.“
Kindergartenpädagogin Anja Koppensteiner erläuterte den Gästen den Ablauf und die Ziele der Tagesbetreuungseinrichtung. „Schweiggers wächst und ist sich der Verantwortung gegenüber den Eltern in der Gemeinde bewusst“, so Landesrätin Barbara Schwarz (ÖVP) bei ihrer Eröffnungsrede.
Nicht nur die Erwachsenen durften an diesem Tag große Reden schwingen, auch die Kleinsten zeigten mit einem Theaterstück ihre künstlerischen Fähigkeiten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.