13.06.2017, 07:36 Uhr

Rotes Kreuz: 164.824 Stunden ehrenamtlich im Einsatz

LAbg Franz Mold bedankt sich für das Engagement bei August Haderer, Geschäftsführer Manfred Ehrgott und LAb Franz Mold, Martin Hany (v.l.). (Foto: privat)
ZWETTL. Das Rote Kreuz in Zwettl ist ein unerlässlicher Bestandteil des Rettungswesens für ganz NÖ. Nicht nur die hauptberuflichen Mitarbeiter des Roten Kreuzes retten Tag für Tag hunderte Leben, sondern auch die Ehrenamtlichen sind rund um die Uhr im Einsatz. „Eine großartige Leistung, die alle Mitglieder des Roten Kreuzes tagtäglich für die gesamte Bevölkerung erbringen“, so LAbg. Franz Mold.
Die Bilanz des Roten Kreuzes im Bezirk Zwettl kann sich sehen lassen: Über 370 Ehrenamtliche waren im vergangenen Jahr täglich im Einsatz „Es ist keine Selbstverständlichkeit, was die 18 hauptamtlichen Mitarbeiter und 370 ehrenamtlichen Helfer in unserem Bezirk leisten. Sie retten Menschenleben, helfen unseren Bürgern und sorgen für rasche medizinische Versorgung“, erklären Mold und Bezirksobfrau StR Andrea Wiesmüller. „Die 164824 ehrenamtlich erbrachten Stunden sind von unschätzbarem Wert auch für unsere Gemeinden. Ohne dieser Arbeit wäre unsere großartige Versorgung auf diesem Niveau nicht leistbar“, fügt er hinzu und bedankt sich bei allen Mitgliedern für ihren Einsatz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.