21.10.2016, 15:30 Uhr

Alpenpokal: "Wir sind dabei!"

Die Stockschützen aus Schweiggers stellen auch ein erfolgreiches Mixedteam. (Foto: privat)

Stockschützen der Union Schweiggers nehmen an der Ausscheidung in Weikertschlag teil.

SCHWEIGGERS (bs). Die Stockschützen des USC Schweiggers, angeführt von Obmann Erich Göschl, sind einer der aktivsten Vereine in der Marktgemeinde. Sie organisieren nicht nur Turniere und Veranstaltungen für die Bevölkerung, sondern nehmen im Jahr an rund 30 Turnieren sowie einer Meisterschaft teil.

Start im Jahr 1983

Alles begann mit dem Bau eines Vereinslokales in der heutigen Sportplatzstraße in Schweiggers im Jahr 1983. Nur ein Jahr später wurde das erste Turnier veranstaltet, seit 1985 ist man Mitglied im Landesverband der NÖ Eisschützen.
Damals wurde am Platz in Schweiggers noch auf vier Bahnen gespielt. Nach dem Umbau im Jahr 2014 – das Vereinslokal wurde barrierefrei, größer und moderner gestaltet – wird auf sechs Bahnen trainiert bzw. gespielt.
Derzeit zählt der Verein 16 aktive Schützen, wobei sich diese nicht nur auf Männer reduziert. "Bei uns sind auch Frauen und Jugendliche dabei", erklärt Obmann Göschl. Und: "Jeder, der Interesse hat, kann sich gerne bei mir melden." Kontakt: 0664/4883677.

Große Ziele

Mit einem Augenzwinkern werden auch die Ziele für das Ausscheidungsturnier des diesjährigen Alpenpokals in Weikertschlag formuliert: "Wir wollen natürlich in die Landesausscheidung", sind sich Göschl und sein Stellvertreter Alexander Dorn einig. Das voraussichtliche Team für das Antreten in Weikertschlag wird sich auch aus Teilen der Meisterschaftsmannschaft zusammenstellen. So stehen etwa Alexander Dorn, Georg Blauensteiner, Johann Engelmayer, Klaus Haider, Reinhard Schweizer und Helene Fandl auf der möglichen Einsatzliste.
Generell möchte man mit der Teilnahme jedoch Werbung für Schweiggers, den Verein und den Stocksport machen. Ein weiteres Plus ist der gegenüber dem Vorjahr modifiziertes Spielmodus.
Alle Vereine, die sich noch nicht angemeldet haben und nähere Informationen suchen, finden diese Möglichkeiten auf meinbezirk.at/alpenpokal.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.