13.10.2016, 14:50 Uhr

Bester Lehrling kommt aus Jagenbach

Alexandra Bohmann (2.v.l.) aus Jagenbach holte sich die Goldene! (Foto: Xundheitswelt)

Alexandra Bohmann holt mit ihren Kochleistungen Gold in den Bezirk Zwettl

JAGENBACH. Von 6. bis 8. Oktober 2016 stellten 81 Lehrlinge aus ganz Österreich in der Berufsschule Obertrum bei Salzburg ihr Können unter Beweis und kämpften um die Medaillen. Pro Bundesland traten jeweils 3 Lehrlinge in den Bereichen Küche, Service sowie Hotel- und Gastgewerbeassistenz an.
Mitglied des NÖ-Teams war auch ein Lehrling aus dem Moorheilbad Harbach: Koch-Lehrling Alexandra Bohmann aus Jagenbach im Bezirk Zwettl trat im Bereich Küche an. Der Warenkorb, aus dem das 4-gängige Menü zusammengestellt werden musste, wurde erst in der Früh des Wettbewerbstages an die Teilnehmer ausgegeben. Alexandra Bohmann überzeugte unter anderem mit Zweierlei vom Seesaibling mit Zitronen-Dill-Rahm, Kürbiscremesuppe mit Risottobällchen, geschmorte Lammschulter und rosa Lammrücken mit Kartoffelknödel und cremigen Belugalinsen und Marzipan-Topfen-Knödel an Traubenragout mit Lavendelparfait. Mit dieser hervorragenden Menüfolge erkochte sie eine Goldmedaille.
Die Bewertung erfolgte durch eine Fachjury nach einem Punktesystem, je nach
erreichter Punkteanzahl wurden Bronze-, Silber- und Goldmedaillen vergeben. Dabei wurde nach den Kriterien Hygiene und Ökonomie, Mise en place, Zeitüberschreitung, fachrichtige Zubereitung, Geschmack und Präsentation beurteilt. Für das Menükochen wurde ein Zeitrahmen von 5 Stunden inklusive Pausen nach eigenem Ermessen vorgegeben.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.