26.09.2016, 11:07 Uhr

Streit unter Männern eskalierte

(Foto: Gina Sanders/Fotolia)

Bei einem Streit zwischen zwei Männern in Braunau kam es zu Drohungen und einem demolierten Auto.

BRAUNAU. Zwischen einem 36-Jährigen und einem 40-Jährigen kam es Samstagnacht, 24. September, zu einem Streit. Dieser eskalierte und der 36-Jährige begann mit seinen Fäusten auf das Auto des 40-Jährigen einzuschlagen. Nachdem er sich selbst an beiden Händen verletzt hatte, ergriff er eine Holzlatte und demolierte den gesamten Innenraum, die Fenster und die Außenverkleidung des Autos.

Er bedrohte den 40-Jährigen mehrfach, dass er ihn umbringen werde. Selbst während der polizeilichen Intervention versuchte der Beschuldigte nach dem 40-Jährigen zu treten. Dies konnte durch die Polizei verhindert werden und er wurde vorläufig festgenommen. Der Beschuldigte wurde über Anordnung der Staatsanwaltschaft festgenommen und in die Justizanstalt Ried eingeliefert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.