12.03.2016, 19:46 Uhr

Magdalena Mandl - eine Achtzigerin

Die Jubilarin mit Sohn Walter mit Renate, Tochter Anna und den Gratulanten Bgm Oswald und PGR-Vorsitzender Reboll
Farmi: 89er Magdalena Mandl | Magdalena Mandl, geb. Höller, vlg. Farmischeiber, in Farmi 83, konnte am 10. März ihren 80. Geburtstag feiern und tat dies zunächst im Rahmen einer Familienfeier – u. a. mit Tochter Anna mit Schwiegersohn Alois , Sohn Walter mit Schwiegertochter Renate sowie Enkelkinder Verena mit Jörg , Christina und Urenkerln Elena und Oliver.
Die Jubilarin lebt ja aufgrund ihrer eingeschränkten Mobilität etwas zurückgezogen und bescheiden im – von Sohn Walter- wunderschön renovierten „Farmischeiberhaus“ und wird von Renate – ebenso wie Gustl, der bereits zum „Inventar“ gehört- umsorgt und verwöhnt. Ausflüge zu Gottesdiensten in Maria Lankowitz und zu Hause in aller Ruhe Fernsehen sowie Lesen- besonders gerne hat sie die Weststeirische Rundschau- sind ihre liebsten Hobbys.
Als Gratulanten waren Bgm Stephan Oswald und PGR-Vorsitzender Werner Reboll erschienen, um ihr Glückwünsche auszusprechen und ein kleines Geschenk zu überreichen. Sie konnten anschließend die hervorragenden Kochkünste von Renate genießen und mit der Jubilarin ausgiebig plaudern.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.