19.09.2016, 13:39 Uhr

Paul Pizzera begeisterte in Loipersdorf

Kabarett vom Feinsten: Sonja Krenn (Convention Managerin Thermenland Congress Center), Paul Pizzera und Nina Entler (Event-Organisatorin Therme Loipersdorf) (v.l.) (Foto: Therme Loipersdorf)

Mit einer geballten Ladung steirischen Schmäh sorgte Kabarettist mit seinem Programm "Sex, Drugs & Klei`n`Kunst" für Lacher und Schenkelklopfer.

"Einfach man selbst sein und rein ins Leben", so sieht das zumindest Paul Pizzera. Zwei Abende lang spielte Kabrett-Shootingstar - trotz Gipsfuß - im ausverkaufen Thermenland Congress Center in Loipersdorf.
Der Name "Sex, Drugs & Klei`n`Kunst" machten den Programm mit Hits wie "Der allerbeste Sommer", "Junge Grazerin" oder "Großer Bruder" alle Ehre. Bewaffnet mit E-Gitarre, spitzer Feder und einer Überdosis Selbstironie erzählt der 28-Jährige in seinem Musikkabarett von einem Jungen, der nie erwachsen werden will - und das alles natürlich im Dialekt. Tosender Applaus am Ende der Veranstaltung war dem Kabarettisten sicher.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.