11.07.2016, 08:52 Uhr

Renate Schuch ist die neue Präsidentin des RC Fürstenfeld

Die Unternehmerin Renate Schuch (r.) folgt Elke Spreizer als neue Präsidenten des Rotary Clubs Fürstenfeld nach. (Foto: Aribert Wendzel)
Der Rotary Club Fürstenfeld hat eine neue Präsidentin. Elke Spreizer übergab das Amt und die Kette des Präsidenten des Rotary Clubs Fürstenfeld an die Unternehmerin Renate Schuch.
Erstmalig in der Geschichte des im Jahre 2005 gegründeten Fürstenfelder Charity-Clubs erfolgt eine Amtsübergabe von Frau zu Frau. „Wir sind stolz, dass wir schon von Beginn an immer Frauen in den Reihen unseres Clubs gehabt haben und ihren Anteil kontinuierlich steigern konnten", freute sich die neue Präsidentin Elke Spreizer, die selbst auch Gründungsmitglied des RC Fürstenfeld ist.
Die Mitglieder des RC Fürstenfeld kommen vorrangig aus dem Gebiet des ehemaligen Bezirks Fürstenfeld, sowie der burgenländischen Bezirke Güssing und Jennersdorf.
Rotary ist Teil des weltweit größten Sozial- und Sportevents des Jahres 2017: Die „Special Olympics World Winter Games Austria 2017“ in Schladming und Graz. „Ich freue mich, dass wir die niederländische Delegation vom 14.-16. März 2017 bei uns zu Gast haben werden und dafür als Club bereits ein eigenes HOST TOWN Programm in Bad Waltersdorf und Fürstenfeld auf die Beine gestellt haben", so Schuch.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.