18.07.2016, 06:27 Uhr

Rasche Integration der neuen Spieler

Kapitän Andreas Glaser (r.) soll mt Neuerwerbung Domagoj Beslic für FSK Tore sorgen. (Foto: KK)

Ein Intensivtraining soll die Integration der neuen Spieler beim Fürstenfelder Sportklub perfektionieren.

Trainer Christian Waldl hat mit dem Fürstenfelder Sportklub in der kommenden Saison viel vor. "Die neuen Spieler müssen so rasch wie möglich gut integriert werden. Es sind zum Teil sehr junge Spieler, die an unsere Spielweise herangeführt werden sollen. Dies ist bislang gut gelungen", sagt Trainer Waldl. Die Routiniers Domagoj Beslic und Florian Jeitler kennt der FSK Trainer aus Lafnitz. Beiden ist ein harmonierendes Umfeld sehr wichtig. Nun versucht man sich perfekt auf den Meisterschaftsstart gegen den SC Liezen vorzubereiten. Dazu wird am kommenden Samstag, 23. Juli, ein Intensivtraining eingeschoben. Nach einem Vormittagstraining wird zu Mittag gemeinsam in der "Trattoria della rosa" bei Wolfgang Dilsky gegessen, anschließend folgt eine Präsentation über mannschaftstaktische Ziele und am Abend wird in Stein gegen Loipersdorf getestet.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.