08.09.2016, 15:53 Uhr

TIWAG übergibt 5.000 LED-Lampen an Tiroler Sozialmärkte

Tiwag übergibt 5000 LED-Lampen an Tiroler Sozialmärkte Ernst Pechlaner,Michaela Landauer,Thomas Gasser (Foto: TIWAG/Fischer)

Um den Stromverbrauch in Tirol zu senken, übergibt die TIWAG rund 5.000 LED-Lampen an die Tiroler Sozialmärkte.

INNSBRUCK. Im Zuge des Energieeffizienzpaketes 2016 übergibt die TIWAG tausende LED-Lampen überwiegend an karitative Organisationen und sozial bedürftige Mitmenschen. Mit dieser Maßnahme soll der Energieverbrauch in Tirol gesenkt werden. Die TIWAG leistet somit einen Beitrag zur Energiestrategie des Landes Tirol.

5.000 Stück LED-Lampen für Tiroler Sozialmärkte

Kürzlich wurden insgesamt 5.000 Stück an die Tiroler Sozialmärkte übergeben. „Mit dieser Vorzeigeeinrichtung konnten wir einen Partner gewinnen, der sicherstellt, dass die LED-Lampen dort ankommen wo sie gebraucht werden. Darüber hinaus ist es uns als größter Energieversorger des Landes ein wichtiges Anliegen, einen nachhaltigen Beitrag zur Energieeffizienz zu leisten“, erklärt dazu TIWAG-Vorstandsdirektor Thomas Gasser.

Die LED-Lampen werden in den nächsten Wochen an den Standorten der Tiroler Sozialmärkte kostenlos verteilt. Allein durch die 5.000 verteilten LED-Lampen können rund 3.750.000 kWh an Strom eingespart werden. Das entspricht einem Jahresstromverbrauch von 1.000 Haushalten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.