13.04.2016, 12:05 Uhr

Verletzte Frau nach einem Auffahrunfall

Das Auto der Lenkerin wurde bei dem Unfall schwer beschädigt. (Foto: ZOOM-Tirol)
WAIDRING Am 11. April (ca. 5:15 Uhr) stellte ein Lenker (Ö, 28) sein Auto nach einem Wildunfall neben der B 178 mit eingeschalteter Warnblinkanlage ab. Eine Lenkerin (46) hielt an, um Hilfe anzubieten. Ein nachfolgender Lkw-Fahrer (40, RUM) bemerkte das Bremsmanöver zu spät und fuhr auf das Auto auf. Die Frau wurde unbestimmten Grades verletzt und ins Spital gebracht. Beide Fahrzeuge wurden schwer beschädigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.